Startseite > Gesellschaft > Wir müssen nicht motiviert sonder nur nicht demotiviert werden!

Wir müssen nicht motiviert sonder nur nicht demotiviert werden!

Ich habe eine sehr eingängige Rede gefunden, die zwei meiner Lieblingsposts bestätigen. Der eine meiner Post behandelt die These, dass Motivation durch Belohnung überwiegend nicht optimiert werden kann und der andere erklärt anhand einer kleinen Geschichte mit fünf Schimpansen, warum es manchmal so schwer ist, etwas an einem Geschäftsprozess zu ändern. Die folgende Rede hat Dan Pink in Oxford in 2009 gehalten (leider? in Englisch).

Daniel H. Pink berichtet von mehreren Studien, die klar aufzeigen, dass gerade dort, wo Experten in sehr kreativen Prozesse arbeiten (siehe auch den Post WfMC´s Vordenker proklamierten nächste BPM-Revolution mit Adaptive Case Management Ende 2009 in Maidenhead), Belohungen eher dazu führen, dass die Performance in den Geschäftsprozessen dadurch schlechter wird. Dort, wo die Arbeit sehr klar und strukturiert läuft (laut Gartner und Forrester etwa 20-40% der Prozesse), helfen Belohnungen noch.

Google und auch andere Firmen, die mehr Autonomie zulassen und Mitarbeitern 10-20 % ihrer Arbeitszeit für freies Ausprobieren erlauben, konnten feststellen, dass die meisten wichtigen Innovationen genau in diesen Zeiten stattfanden, u.a. weil sich auch Teams selbstorganisiert haben.

Daniel H. Pink stellt fest: Die Wissenschaft weiß schon länger (z.B. auch „Sanktionen oder Seelenmassage? Motivationale Grundlagen der Unternehmensführung“ von Bruno S. Frey und Margit Osterloh), dass Belohnungen eher korrumpierend auf die intrinsische Motivation wirkt. Nur das Business arbeitet weiter nach den alten Methoden aus dem letzten Jahrtausend.

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , ,
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: