Startseite > Gesellschaft > Wie unsere Politiker unsere Steuergelder veruntreuen

Wie unsere Politiker unsere Steuergelder veruntreuen

Dirk Müller bringt es sehr gut auf den Punkt: Unsere Politiker sagten uns in der Finanzkrise von 2008/2009, dass wir auf gar keinen Fall sparen dürften, sonst würden wir in die Rezession fallen. Nun fordern sie aber genau das von den Griechen. Demnach schicken wir sie in die Rezession. Und wenn sie dann sparen, werfen wir noch mehr Geld für die Banken hinterher, das wir ja wegen der Rezession zusammen mit dem anderen Geld nicht wieder sehen werden. Wenn so ein Bankangestellter handelt, würde er wegen Veruntreuung verklagt und hinter Gittern geschickt. Und wer verklagt unsere gewählten Repräsentanten?

Denn sie wissen nicht, was sie tun …

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , ,
  1. Juni 29, 2011 um 8:07 am

    Und hier gleich noch ein Fall von staatlicher Hinterziehung. Ein Betrag so hoch wie die Gelder, die jährlich für den Betrieb unserer Universitäten ausgegeben wird:
    Gefunden auf den Nachdenkseiten: Wirtschaftliche Macht und Demokratie

  2. Juni 29, 2011 um 1:01 pm

    Und nun bringt es auch der Spiegel auf den Punkt: Die Staatskrise wird kommen
    „Das Sytem wird gesprengt“

    Inzwischen ist auch vielen Politikern klar, dass der eingeschlagene Weg letztlich in Staatsbankrott und Währungsreform endet. Dieser Prozess ist schon jetzt unumkehrbar, doch will das niemand laut sagen und als derjenige ins Geschichtsbuch eingehen, der den Knall ausgelöst hat. Daher überlässt man den Offenbarungseid späteren Bundesregierungen und wirft einstweilen gutes Geld schlechtem hinterher. Irgendwann, das ist sicher, wird das System durch politische und ökonomische Faktoren gesprengt. Und leider besteht die große Gefahr, dass dann nicht nur der Euro zerbricht, sondern die EU insgesamt.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: