Startseite > Gesellschaft > Gab es eine Ursprache? Und wenn ja, wer hat sie so aufgemischt?

Gab es eine Ursprache? Und wenn ja, wer hat sie so aufgemischt?

Nach all diesen erstaunlichen Bildern und unwiderlegbaren Beweisen in diesem Artikel bleibt nur noch eine Erkenntnis übrig, ob man sie nun mag oder nicht: unsere gesamte Geschichte, alle unsere Religionen und Ideologien sind eine einzige F ä l s c h u n g, ein gewaltiges Verderbnis. Wer hilft, dies zu ändern, damit die Menschheit überlebt?
Erhard Landmann

Sprache ist wahrlich ein interessantes Feld. Wir nutzen sie, um auf Thesen draufrumzudenken. Ich lernte von Armin Rütten, dass unsere Sprache inzwischen in vielen Bereichen von Jenen mit Deutungshoheit reichlich verdreht wurde. Ein Effekt daraus sei, dass unser Denken nun dauernd im Straucheln begriffen sei und daher verlangsamt (siehe). Vom Sprachwissenschaftler Erhard Landmann, der über all auf der Welt in den Sprachen Spuren der gleichen außerirdischen Götter fand und dies als Weltbilderschütterung ansah. Er nennt diese Ursprache „theodisch“. Terramesa zeigte uns auch, was in unserer Sprachen verborgen ist und was aus der Reihenfolge der Buchstaben an Wortdeutungen zu erhalten ist (siehe z.B.). Sven Möbius hat uns aufgezeigt, was in unseren ersten zwölf Zahlen versteckt ist, nämlich die Genesis durch Götter (siehe). Zuletzt hatten wir uns angeschaut, was Freeman Joe Kreissl an Buchstabenbeziehungen und Bedeutungen herausgefunden hat (siehe).

Nun möchte ich Euch weiter auf dieser Reise durch unsere Sprachen mitnehmen und Euch den folgenden Vortrag zum Draufrumdenken empfehlen. Mario Prass mag man in seiner Art, ständig das „SIE“ so zu betonen, wenn es jene Unbekannte geht, die alle unsere Sprachen manipuliert haben. In dem ersten Teil seines Vortrags zeigt er auf, wie durch Doppelungen, Spiegelungen und Streichungen von Buchstaben, deutsche Begriffe in anderen Sprachen wieder zu erkennen sind. Da kann man sicher auch von Zufällen sprechen. Denkanstößig sind seine Fundstellen allemal. In seinem zweiten Teil untermauert er seine These, dass Jesus im deutschsprachigen Raum unterwegs gewesen sei und hier lehrte, dass Maria die Gottesmutter sei, dass es Johannes den Teufer nicht gegeben habe sondern er durch Spiegelung von Maria Magdalena erschaffen wurde. Interessant an seiner Darstellung ist die Unterfütterung sowohl durch Bilder alter Meister als auch Sprachanalysen.

Sein Fazit ist, dass es eine große Geschichtsfälschung inklusive groß angelegter Spracherzeugung gegeben habe, die ja laut Bibel dazu führen sollte, dass die Menschen einander nicht mehr verstehen sollten. Unsere heutige Muttersprache Deutsch ist inzwischen deutlich weit entfernt von der Ursprache. Wie so mancher inzwischen meint, sei das Althochdeutsch als auch das Aramäisch sehr dicht dran.

Was die These der großen Geschichtsfälschung angeht, so möchte ich auch nochmals auf die Artikelserie von Zachar verweisen, der dazu eine Reihe von Fakten auf den Tisch legte (siehe).

Aber am besten macht Ihr Euch wie immer selbst ein Bild von den Thesen des Mario Prass

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , ,
  1. Gerd Zimmermann
    Februar 15, 2016 um 2:29 pm

    http://www.armin-risi.ch

    Es geht auch anders.
    Ich habe vor einigen Jahren die Veden studiert, Einstein nach dem
    Berufsleben auch. Sie, die Veden, standen vorher ungenutzt in seiner
    Bibliothek.

    Meine Meinung, viel Wissen der Veden entsprechen der Wirklichkeit.
    Sie beflügelten meine Fantasie kosmischen Ausmaßes.

    Nicht alles betrachte ich als wahr, aber der Grundtenor geht in die
    goldrichtige Richtung.

    Betrachten die Veden doch den Kosmos als einheitliches Ganzes,
    während wir irgendwo an der deutschen Demokratie 2016
    herumfeilen oder herumbasteln wollen, ohne das auch nur
    annähernd einer ein tragfähiges Konzept/Idee davon hat, wie
    das auch nur irgendwie funktionieren könnte.

    Keine Macht den Banken, ist keine Lösung des Gesamtproblems.

    Das Geld abschaffen, der einzig denkbare Lösungsansatz, da sonst
    das kapitalistische Wirtschaftssystem nach ewig an der Herz-
    Lungenmaschine der EZB oder der Gelddruckpressen dieser Welt
    hängen, und du die Zinsen für dieses Affentheater treu und brav
    trägst, wozu gibt es ein PAL-Feld, oder, Schuld sind immer die
    ANDEREN. 😠 Was soll ich denn machen. 😡

    Erkenne dich selbst. 😮

  2. Gerd Zimmermann
    Februar 15, 2016 um 3:22 pm

    Nicht ein Mensch dieser Erde hängt am Geldschoepfungssystem unserer „Zeit“,
    Zeit ist zeitlos, Geld ist Wertelos.

    Geld ist eine Doktrin des Zeitgeistes.
    Und vier ALLE spielen das Spiel mit, da wir es nicht durchschauen.

    Wie man Geld im Geldsystem aus dem NICHTS erzeugt muss man nicht
    erkennen, dreitausendsechsundneunzigundeinmal ist wichtiger,
    Geld besteht aus Materie, Materie ist EM SSchwingung. 😕

    Das Geld aus Geld erzeugt durch Zins GEZEUGT werden kann ist ein Ammenmaerchen
    oder Fischerlatein.

    Nichts kommt von NICHTS. Schoepfungsgeschichte, 1. Semester.
    (Wird nicht an der Uni geleehrt)

    Wie kann man dieses Übel beseitigen ?
    Ganz sicher nicht, indem man ein paar Triebe dieses Umtriebes auf
    zärtliche und liebevolle Art und Weise zurueckschneidet, ohne zu erkennen,
    dass die Pflanze (Mammutbaum) ihre Kraft aus der UNSICHTBAREN
    Wurzelwerk erhaehlt.

    Wir sollten aufhören zu GLAUBEN, dass das Unsichtbare nicht existiert. 😮

    Chackren sieht man nicht, selbst der Schöpfer ist unsichtbar und wird deshalb
    geleugnet.

    Ich glaube nur was ich mit eigenen Augen gesehen habe, sind es wirklich
    deine Augen, welche da sehen ?
    Dein Herz hat nicht die Kraft 80 lange Jahre dickes Blut in die feinsten
    Kapillaren zu pressen ohne unsichtbare Energie von Aussen (dem Jenseits)
    zu erhalten. 😐

    Die Wahrheit kommt ans Licht, ganz langsam.

  3. Sandra
    Februar 15, 2016 um 5:14 pm

    Natürlich gibt es nur eine Sprache. Die lebendige Sprache.
    Alles andere, was damit nicht in Verbindung steht, ist tote Sprache.

    • peter107
      Februar 15, 2016 um 6:55 pm

      Alles ist Energie, auch die Sprache und das Niedergeschriebene ist manifestiert. Die jetzige Sprache zeigt nur die Gesellschaft wieder, ist einer ihrer Spiegel. Im Natürlichen, Natur im Lichte, im Göttlichen entwickelt sich die Sprache, deswegen gab es zuerst Ballonfahrer u.a.

      Ein Teil der Sprache hat einen Ursprung und lebt fort wie ein Erwachsener, es ist unser höchste Kulturgut.
      Aus der Aussage bräuchte die Menschheit auch keine Friedhöfe, Abfallentsorgung reicht auch, oder? ;-(

      • Fluß
        Februar 16, 2016 um 1:17 pm

        Vergleichst du jetzt Qualifikation mit Verbrennung?
        Bei „Transinformation“ siehst du einen Pro-Zess der zuviel Energie verbraucht und vergleichst es mit der Dampflock, meinst wohl aber ein Atom-Kraftwerk.
        Es braucht neue Leit-Linien und dabei gehts um den Unterschied zwischen Berührungspunkte und In-tim-ität.
        Berührung ist etwas automatisches, Intimität muß erfragt werden.
        Berührung verbraucht keine Energie, Intimität ist Verstandsdenken und kostet durch die Bedingungen und Absprache Zeit, ist also nicht zeit-los.
        Das eine ist Ein – FACH, das andere ist EIN-Dringen und Be-ein-fluss-ung.

        Also ist Berührung normales Feuer (kreativ), während Verstands-Energie (Zeit/Blockade) verbrennt und Asche übrigläßt/Erinnerung).

        • Fluß
          Februar 16, 2016 um 1:19 pm

          Das eine ist frei und offen und das andere beschränkt und geheim.

        • Fluß
          Februar 16, 2016 um 9:37 pm

          … man kanns auch ver *POST * ung nennen, also als Kom-Post. Wenn die Erinnerung nicht ver-brannt wird.

          • Der kleine Hunger
            Februar 18, 2016 um 6:45 pm

            fluß schonmal ganz gut lach

            Peter Du hast Kalk angesetzt oder auch ver-kalkt alles gut mit Deinem Bewusstsein lach damit stirbt sich+s leichter.

        • peter107
          Februar 18, 2016 um 11:02 am

          Verzeihung, komme erst jetzt zum Antworten.
          Es gibt Gesetze in der Dualität, die sind allgemein überall gültig. Dies ist Teil der Ordnung und der Entwicklung unserer Seele. Denn nur in der Dualität ist Entwicklung durch die Manifestation möglich.

          Durch unsere Entwicklugsreife haben wir unterschiedliche Bewußtseingrößen. In dem was wir uns vornehmen, was wir als Aufgabe erhalten, uns vornehmen für unsere Entwicklung oder auch für die gesamte Entwicklung ist im Verhältnis zu unserer bis dato entwickelnten Bewußtseinsgröße die schwere des Überwindens, des möglichen Schaffens immer gleich
          bei jeder Seele, jedem Menschen.

          Diese Bewußtseinsgröße entspricht auch dem Auffassen, verstehens vieler Sachen, niemand ist also dumm, alles entspricht seinem Leben, seiner Lebensaufgabe. Um so größer die Bewußtseinsgröße der Seele, umso mehr Verantwortung. Dies bitte immer beachten.

          Alles kann auf reine Energie reduziert und betrachtet werden. Ein überall gültiges Gesetz ist, daß für jede (auch qualitatve) Veränderung in der Dualität gut 2 Drittel weggehen und ein Drittel der Veränderung, einer neue Kraft, eine weiterentwickelten Form entspricht.

          Dies trifft auf einen chemischen Prozeß zu, beim vorwärtskommen der Bahn und einem Bewußtseinssprung der Menschheit. Diese 100 % müssen auch eine bestimmte Menge haben. Bei der Menschheit ist dies schon in der Vergangenheit so gewesen und auch festegestellt worden. Siehe auch Dr. Broers.

          Das Niedere kann nur das Göttliche, das von den Einen kopieren und für sich auslegen im Niederen, da kommt auch drin vor, daß nie die gesamte Menschheit weiterkommt. Weniger entwickelte Menschen sehen dies dadurch als Zeichen des Niedern. Nein! Das sind normale Gesetze.

          Die materialistische Dialektik ist wie die Quantenphysik, sie erkennt, daß es den Einen geben muß, der alles letztendlich lenkt, eingreift in der Entwicklung. Dieses zeigt sich sehr deutlich in den Erfindungen. Die genaue Position aller Dinge, damit die Fotografie erfunden werden konnte.

          Ein weiteres Gesetzt besagt, daß mindesten 66% eines Gesamtteils vorhanden sein muß für das Überleben, Funktionieren einer Gesamtheit, was auch immer. Unter 33% ist es auf dem Weg des Sterbens. 33% werden nie Einfluß ausüben können auf 100%, deswegen auch die Reinheitsgesetze im Reich, sie waren sich dessen und anderen Dingen bewußt. Dies kann in der Gesamtheit nur ein sehr kleiner Bruchteil der Menschheit bewußt verstehen, für die anderen sind es Faschisten. 😦

          Bei einem Feld ist es genauso zu sehen, ist aber dies im Natürlichen, so wie bei einem Wald, wo naturbedingt eine Baumart dort zu Hause ist , dann reguliert sich dies von selbst. Bei einem „Klimawandel“ würde erst diese Ordnung sichändern, ein anderes Gleichgewicht hergestellt werden.

          In der Natürlichkeit in der Dualität steht alles von selbst, alles was von innen des Menschen kommt, steht von allein und wird nie in Frage gestellt, wird akzeptiert. Macht von außen ist immer aufgezwungen durch Gesetze, Polizei, programmierte Verhaltensregeln usw. Kommt diese Macht spürbare von innen, dann bedarf sie keiner äußeren Zeichen, Erhaltungsmaßnahmen. Dies als Beispiel. Auf meiner Seite habe ich einen Beitrag von uns Menschen als Wesenheiten, auch ein Schema, wie wir hier funktionieren. Dies erklärt alles.

          Wir kommen also in eine Zeit, wo wir wieder uns im Außen dieser Welt dem Inneren unseres Sein bewußt sind und dies auch sehen. Niemand kann mehr lügen oder niederes Verhalten zeigen. Intimität wird ein Verschmelzen sein und wie in einem Computernetzwerk, kann ich offline gehen gegenüber den anderen. Oder auch online gehen um was mitzuteilen, wie bei einer Tagesanzeige in einer Zeitung.

          Dieser Zustand ist vorerst nur für wenige Menschen möglich, wegen der entwicklungsbedingten Höhe des Seele, des Bewußtseins.

          Ich hoffe dies verständlich rübergebracht zu haben.

          heminaz.de

  4. Sandra
    Februar 16, 2016 um 6:56 am

    Wenn es nur eine Sprache gibt – die Sprache in Aktion, warum wissen so Wenige, was sie tun?

  5. Sandra
    Februar 16, 2016 um 7:03 am

    Mag sein, das es daher kommt, das Viele die Sprache lediglich als Mittel zur Erpressung von Compliance benutzen.

    • Sandra
      Februar 16, 2016 um 8:03 am

      Wie kann man den sogenannten Mastern and Slaves gegenüber treu sein? Ich kann es nicht.

  6. Sandra
    Februar 16, 2016 um 8:28 am

    Warum eigentlich nicht? Sind ja auch nur Menschen.
    Ja, aber: sie sind nicht, wie ich. Es gibt nichts, was zu gemein und abscheulich wäre, das sie es nicht tun würden, um ihr Ziel zu erreichen.

  7. Sandra
    Februar 16, 2016 um 9:43 am

    Ich frage mich manchmal, was diese beschissene Zivilisation von mir will. Mich foltern – durch Dauerstress, Dauerbeschallung, Dauerbeleuchtung…? Sie braucht wohl Dauerstrom, um zu überleben. Super Wachstum auf meine Kosten? Wer soll dann eigentlich am Ende noch über ein Immunsystem verfügen, um einen echten Stressfaktor zu bewältigen? Keiner? Na dann.

  8. Sandra
    Februar 16, 2016 um 9:55 am

    Ist doch ein schönes Aufzuchtprogramm, was wir da haben. Machen wir das Beste draus.
    Was trotz Folter und Druck wächst, ist dann widerstandsfähig.

  9. Sandra
    Februar 16, 2016 um 10:21 am

    Soll ich euch mal verraten, was mit jedem Konzept (Modell), das nicht auf nachhaltiges Wachstum aufbaut, passiert? Es scheitert.

  10. Fluß
    Februar 16, 2016 um 1:32 pm

    Da gibts PDF`s/Video 🙂

  11. Februar 16, 2016 um 4:24 pm

    Möglicherweise würden Euch zum thema SPRACHE die Informationen der WOGOPOLOGIE erfreuen können. http://www.wogopologie.com

  12. Februar 16, 2016 um 6:14 pm

    Das, was hätte kommen sollte, ist auch gekommen .
    Es war der natürliche Fluß der Dinge , es so zu kommen, wie es auch gekommen sind: historisch,sozio-politisch, linguistisch und von allen Standpunkte her gesehen.

    Jemand hier war der Auffassung, dass Deutsch die Abstammung aller Sprachen sei … nun, dies ist nicht korrekt. Älter als Deutsch sind die chinesischen, indischen , sirisch-mesopotamischen und die israelitischen .Das geschichtiche Erscheinen eines Volkes und des entsprechenden Landes stimmt grob überein mit dem Erscheinen der jeweiligen Sprache. So sind z.B. die Deutschen ziemlich spät erschienen auf der Geschichtskarte als mehrere andere Völker . Selbst im europäischen Raum waren hier bereits die trakischen Völker , die, so wie selbst Herodot selber sagt, die ältesten und meist bevölkerten Nationen aufzählten und woraus , mit der Beimischung des Lateinischen ,neue Sprachen sich entwickelten. Nun, selbst Vanga , die berühmte blinde Profetin und Seherin des bulgarischen Volkes hatte dies bestätigt. Eine andere Bestätigung allerdings kommt von Edgar Cayce, der in Trance sah, was die Wissenschaft irgendwann wohl bestätigen wird.

    Obwohl die Sprachgelehren sich noch nicht in allen Punkte einig sind, so sind trotzdem sich alle sicher, dass all die anderen Sprachen die Ableitung einer Wurzelsprache sind- jedenfalls nicht der deutschen.
    Sicherlich gab es eine Wurzelsprache. Doch diese nachzuforschen oder zu beweisen liegt noch weit jenseits uns noch bekannten Recherchiermöglichkeiten. Sie ist, meiner Meinung nach, noch älter als Atlantis, älter als die Pyramiden und allen Megalithen und selbst als alles, was wir über den Ursprung der Menschheit kennen . Und dies bedeutet sprachtechnisch einige Zehntausende von Jahren.

    • peter107
      Februar 18, 2016 um 11:18 am

      Verzeihung, war unterwegs.
      Um diese Welt zu beherrschen, wird sehr vieles uns nie gesagt und es darf nie sein, daß das Deutsche oder auch das Jüdische uns beherrscht. Das althochdeutsche ist nachweislich in vielen alten Sprachen zu finden, auch bei den Atzteken. Ich habe zum Finden einer möglichen neuen Wahrheit für sich dies bei mir zusammengestellt mit der deutschen Sprache und weitaus mehr als Resonanzmöglichkeit.
      Drei Sprachen auf der Erde sind „göttlich“ und haben als Sprache eine jeweils andere Aufgabe. Es ist Sanskrit, Hebräisch und Deutsch. Ein schnelles Bsp.: In der Bibel steht, wir werden in das Wasser geworfen. Zeit und Wasser hat im Hebräischen die selbe Bedeutung, den selben Zahlenwert, Zeit ist also korrekt. Das nie Schweinefleisch essen bedeutet im Ursprung des Einen: Halte Dich von geistig unreinen Menschen fern. Sehr interessant in allen Dingen zu lesen die Ohrenbahrung. Das PDF fesselt einen. Auch bei mir zu finden.
      Auch als Beispiel. der Mund ist ein Teil eines Instruments und Aund O u.a. entsprechen in seiner Form des Ausprechens genau einer Zuordnung. Also öffnen oder schließen als Bsp. Wie bei einem Ton bei einer Flöte als Bsp.

      http://heminaz.webnode.com/deutsche-nation/im-verborgenen/

      • Februar 18, 2016 um 6:35 pm

        Jeder Käufer lobt seine Ware.

        Deutsch ist KEINE Altsprache, unabhängig davon, was Deutsche davon halten, denn Deutschen sind selber ein Mischvolk ,das spät nach Europa herkamen- wie auch andere Sprachen der europäische Familie .

        Der Verstand versteht nur was er kann und WILL. Dass er am Ego, in dem Fall momentan hierin an einem deutschen Ego verbunden ist, ist offensichtlich , ebenso sein KÖNNENWOLLEN.

        Alle Sprachen sind mehr oder weniger, je nach Fall, miteinander verwandt und verbunden. Doch das Geheimnis der Ursprache oder Abstammungssprache zu lüften ist einfach , wo es ein Wille zum Verständnis da ist. Es gab so etwas wie eine einzige Abstammungssprache, vor einigen Jahrmillionen, als die Telepathie nicht mehr gekannt war infolge der vielen Inkarnationen, die das Bewusstsein auf der Erde verbrachte und als menschliches Wesen experimentierte. Als Folge vermehrten Verkörperungen war das inkarnierte Bewusstsein nicht mehr imstande, nur telepathisch zu kommunizieren, einige Zerebralzentren waren nicht mehr komplett aktiv. Dies war der anatomisch-psychisch- spirituelle Grund zur Erscheinung der Sprache als Haupt-Verständigungsmittel zwischen den als menschlichen Wesen verkörperten Bewusstseinserscheinungen.

  13. Februar 16, 2016 um 6:18 pm

    Sprache ist eine individuelle Äußerungsnotwendigkeit, die sich stets mit der psychozerebralen Fähigkeiten des jeweiligen Individuums im paralell mitentwickelt.
    Die Sprache beginnt im Cerebrum und endet als Laut und Schrift.
    Doch sie steht der Gedankenübetragung nach.

  14. Februar 16, 2016 um 6:33 pm

    Andere Sternenrassen brachten einst alle menschlichen Rassen “ unter einer Glocke“ zusammen. Als kosmisches Mischexperiment des Bewusstseins.
    Der beste Stahl ensteht unter bester Mischung in langer Zeit.

  15. Februar 16, 2016 um 6:36 pm

    Es ist durchaus schwer den ganzen , großen Tisch zu sehen, wenn man nicht von eigenem Sitz aufsteht.

  16. Februar 16, 2016 um 10:37 pm

    Ich soll als alter Fensterputzer , Verkäufer , Zuhälter , Trainer , Kickboxer , Bodybuilder und Vater eure Fragen beantworten . Warum ? Ich kann es nicht , wenn ich ehrlich bin . Wenn ich sehr sehr Vermögend wär , dann könnte ich vielleicht eine Antwort finden , die Euch aber auch nicht zufrieden stimmt . Wenn ich Maschmeier wäre , hätte ich eine einfache Antwort . Betrügt den kleinsten und die ärmsten der Armen um ihre Ersparnisse , und werdet reich . Richtig reich , wie Ich . sie können Euch nicht Verklagen , weil Sie kein Geld mehr dazu haben . Ist das nicht komisch ? Wie willst Du also , gegen die Landesverwalter halten , wenn so eine zehnmal chemisch gereinigte Person nicht für 100 Jahre in den Knast , sondern noch ausgezeichnet wird von Film und Fernsehen und Staat in die Geschichte eingeht ? Ich kann diese Frau und diese Männer , die uns zur Zeit gefangen halten , nicht mehr beim Namen nennen , weils dann sofort klick klack macht inder Zentrale der bum bum SI . Aber eins kann ich prophezeien . Russland wird nicht aufhören zu exestieren und wird alles beenden wies begonnen hat . Als eine riesengroße Farce der Juden , der Reichen , und des entgültigen Falls des immer Kriegstreibenden Amerikaners . Sowohl mir Gott und Putin General W. Putin dabei helfen . Das muss wohl meine Antwort sein Brüder .

  17. tulacelinastonebridge
    Februar 16, 2016 um 10:47 pm

    Wenn du wissen willst, wer du warst, dann schau, wer du bist. Wenn du wissen willst, wer du sein wirst, dann schau, was du tust.

    Buddha

    • Februar 18, 2016 um 6:38 pm

      Sakyamuni hatte Recht. Doch alle wollen wissen, was sie waren, ohne zu wissen, was sie werden.

      • Der kleine Hunger
        Februar 18, 2016 um 6:53 pm

        Wechsel mal Deine Socken…

        sonst kommt der Klapperstorch

        • Februar 18, 2016 um 7:03 pm

          Schade, dass dein Verstand vom Herzen so wenig kann. Doch Primitivismus ist nur eine Etappe.

          • Der kleine Hunger
            Februar 18, 2016 um 7:08 pm

            Nimmer lang, mach das Beste draus.

  18. Gerd Zimmermann
    Februar 17, 2016 um 5:21 pm

    Was die Welt im Innersten zusammenhält ?

    Der Traum, nicht das Trauma.

    Nur wenige kennen den Soff, woraus ein Universum besteht.
    Ein Universum besteht aus dem Urstoff, Energie.

    Energie ist aber nicht das, was aus der Steckdose kommt
    und oftmals durch Atomzertruemmerung in ein unnuetzes Stromverteilnetz
    eingespeist wird um den Grossteil der Energie als Wärme zu vernichten.

    Viktor S. sieht es anders, die Sogturbine, ich mag sie bauen, in der Schweiz
    gibt es Wirbelstromverfahren, zur Energieversorgung.
    Ich nehme Kontakt auf und bekomme Anteilsscheine angeboten.

    Zeitgeist, Zeitgeist, ich weiss, dies ist Dein Spiel.

    Was ist nun Energie in Wirklichkeit ?

    Picasso hat Energie.
    „Ich bewundere Picasso, keiner hat sein Öl so teuer verkauft wie er.“

    „Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir
    Wirklichkeit getauft haben, eine noch grössere Illusion ist als die
    Welt des Traumes.“
    Salvator Dali

    http://www.Matrix wissen.de/index.php?option =com

    https://de.wikipedia.org.kollektiv

    http://www.psychovision.CH. die Alchemisten

    Nichts ist so wie es scheint ! ???

    „Meditation transportiert uns aus der vergänglichen Welt der Materie in
    die reale Welt der Träume, Visionen und Vorstellungen, wo die Ideen
    leben und Konzepte geboren werden. Das ist die Welt, wo in der klang-
    losen Stille Ihrer Seele Klänge hörbar werden-wo Rhythmen von Sinfonien
    und Gedichten die Rhythmen des kosmischen Pulsierens von Gottes
    Denken sind, manifestiert im Herzschlag Seines Universums.“
    Walter Russell

    Das Universum ist Geist, ohne Materie, ebenso die Welt des Traumes
    welche Materielos ist.
    Erwähnte ich schon einmal die Zahl 42, die Antwort ?

    Der Tagtraum unterscheidet sich nicht vom Nachtraum.
    Im Nachtraum findet die gleiche Gehirnaktivität statt,
    einziger Unterschied, wir können ohne Augen sehen und ohne Ohren hören.
    Die Materie unterscheidet sich nicht von Tag und Nachtraum. Sie existiert
    nicht, ABER sie scheint zu existieren.

    Es gibt zu viele Mitwisser, Eingeweihte sind keine Mitwisser, um das
    all die Hinweisschilder übersehen werden können.

    Noch geht es darum:
    Mein Haus, mein Boot, meine Stute.

    Erst wenn sich Häuser und Städte dematerialisieren und gebundene
    Energie in Freie Energie verwandelt wird, könnt ihr meine Worte verstehen.

    Bewusstsein, Gesamtbewusstsein ist der Stoff, die Energie woraus Universen
    bestehen.
    Codiert und verschlüsselt in der 42.

    Nicht du hast ein Problem, du bist unschuldig Rothenberg
    der solange gut geschmierte Motor des Universums ist in die Jahre
    gekommen.
    Wie huebscht man einen Motor ohne Materie auf ?

    Mit Energie

    • Fluß
      Februar 17, 2016 um 5:57 pm

      Gerd ja, also 6. und 7. Sinn.
      Dali war Surrealist, er malte wie Escher bzw. auch erkenn-bar am Möbius-Band.
      Nur wer ist Rothenberg?
      Materie verschwindet auf der Astral-Ebene nach ner Zeit oder entsteht dort irgendwann. Die 4.Dim. ist der Über-Gang.

  19. Gerd Zimmermann
    Februar 17, 2016 um 5:55 pm

    Eigentlich dachte ich auf eine Anregung hin, hier Gleichgesinnte zu treffen.

    Blicke ich in meinen Blog Spiegel, Entschuldigung.

    • Fluß
      Februar 17, 2016 um 6:00 pm

      Schreibst du denn auch außerhalb des Blogs?

  20. Gerd Zimmermann
    Februar 17, 2016 um 6:55 pm

    @Fluss

    Ich schreibe nicht außerhalb des Blog, soll ich die ganze Welt kirre machen ?
    Es reicht mir, wenn ich Martins Schmerzgrenze kenne. 😑

    Als ich noch nicht wusste, habe ich Lichtarbeiter und so gelesen, nicht wegen
    der Lichtarbeiter, wegen des Lichts.
    Ich habe Dinge gesehen, die gibt es nicht. Ich würde niemals darüber reden wenn
    nicht meine Kinder Zeuge der Wahrnehmung sind.

    Irgendwann begann ich zu akzeptieren, es gibt eine höhere Macht, Gott.

    Ich habe ein tech. Studium und lehne die Hauptsätze der Thermodynamik ab.
    Sie gelten im geschlossenen System. Wo ist das Universum geschlossen
    und was bildet die Grenzen.

    Weder Grenzwissenschaft, Matrixwissen, die Wissenschaft kennt die Antwort

    Die Palmblattbibliotheken kennen die Antwort, Martin.

    Martin, Wissen ist nicht linear.
    Wissen ist nicht logisch
    Wissen ist nicht an Zeit gebunden
    Wissen ist nicht an Raum gebunden
    Wissen ist nicht materiell

    Nicht Materie bringt Wissen hervor
    Wissen bringt Materie hervor, mittels Energie.

    • Fluß
      Februar 17, 2016 um 7:08 pm

      … aha.
      Jedenfalls ist die Roth-Seite sehr interessant. Ich hab z.B. Naturgeisterkarten und Tarotkarten des Kindes usw….Danke für die Empfehlung der Seite.

      Was ist W ISSen ❓ G LAUB en 😕

      🙂

    • Fluß
      Februar 17, 2016 um 7:34 pm

      Kirre machste nich. Bei den Natur-Geister-Karten gibts auch ne IRR – Licht-Karte , grins.

  21. Gerd Zimmermann
    Februar 17, 2016 um 7:03 pm

    Das Big Bang Materie Bewusstsein entwickelt,
    erkläre es und du musst Gott sein.

  22. Gerd Zimmermann
    Februar 17, 2016 um 7:50 pm

    Wir, wir Menschen, es gibt noch Andere
    haben keine Idee, von der Idee.

    Es gibt eine Gesamtidee, ein Universum, wer weiss….
    Vielleicht auch mehrere.

    Du, was siehst du ? Dich.
    Du siehst dich, na immerhin.

    Was siehst du noch ?
    Mainstream.

    Mainstream. Gut so. Eckst nirgends an und dann befördert,
    aber nur wenn du gut bist, oder so.

    Und dann, dank aller Versicherungen, eine lebenslange
    Pension in der Galaxis.

    Gute Idee-Net, Twitter nein wie heißt die Versicherung
    welches alles zum Nulltarif, Applaus nein Apple,

    hat ganz sicher nichts mit Apfel zu tun,
    wegen Adam und Eva

    also Apple macht einen auf Phi, Martin
    noch nicht bemerkt das Seitenverhältnis.

    Martin, bitte mache mal die Augen auf.
    Zeitgeist vermag zu verführen.

    Zeitgeist erzeugt einen diametralen Sog von Schauberger,
    ich gehe mit Schauberger unter, oder auch nicht.

  23. Gerd Zimmermann
    Februar 18, 2016 um 12:50 pm

    R o thßild
    Als Idee verstanden
    Das verstehen sie nicht

  24. Gerd Zimmermann
    Februar 18, 2016 um 12:58 pm

    Rothschild existiert nur in der Idee, Rothschild,
    man seid ihr lahm

    • Der kleine Hunger
      Februar 18, 2016 um 3:40 pm

      Nicht´s neues und bereits bis zum erbrechen diskutiert und mehrfach erfasst. Stichwort sei hier Strukturalismus etc. pp.

      Das es Realitäten ausserhalb des Diskurses gibt, kann und bestreitet auch niemand und das auf diese Realitäten der Diskurs keinen Zugriff hat, kann nur selbsterklärend erfahren werden.

      Sprache spiegelt nicht einfach die Realität wieder, sie ist performativ, bringt also selbst Realität hervor.

      Der Denkfehler der allem zu Grunde liegt, ist schlicht das was als Ganzes vorausgesetzt wird nicht bereits als Abstraktum zu erkennen. Somit fehlt jegliche Diskussionsgrundlage.

      Es gibt weder eine Ursprache, noch einen Ursprung, „sie“ bewegen sich ständig in der Herleitung von „etwas“ aus „etwas“. Diese „Objekt/Subjekt Substantivierung“ dreht sich lediglich im Kreis, ändert lediglich die Wortart und erzeugt „neue“ Wörter und treibt damit das Hamsterrad an indem es sich selbst befindet.

  25. Gerd Zimmermann
    Februar 18, 2016 um 1:07 pm

    Rothschild besitzt kein Gramm Materie, Gold
    Ihr seid nicht dumm
    Nur bildungsresisstent

Comment pages
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: