Startseite > Gesellschaft > Corona spirituell: Die Maßnahmen sind es wert

Corona spirituell: Die Maßnahmen sind es wert

Die „Maßnahmen“ sind gut und richtig. Denn auf keinen statistischen Fall hin zustoßen sollte so etwas Schreckliches wie CoVid19 insbesondere dem auf dem Wege der Entkörperlichung bereits fortgeschrittenen spirituellen Geistesmenschen! Würde durch das Leiden des Restkörpers doch an diesen Restkörper zu denken gezwungen sein — pfui Deibel!

Um jenes Schreckliche zu verhindern, ist jedes Mittel legitim. Was sind schon Leid und Elend von Milliarden unspiritueller Körpermenschen, um einen einzigen wirklich Wertvollen zu erretten. Und es retten jene Maßnahmen – wenn schon selbstverständlich nicht die Körper niederer Körpermenschen – ja immerhin deren Seelen! Denn denkbar, eventuell wenigstens, könnten diese Niederen durch ihre Leibesqualen – und so übergebe ich dich nun, zum Heile deiner Seele, dem Feuer der Maßnahmen! – dem Leiblichen endlich abhold und auf diesem Wege gar zu geläuterten Seelen werden. Und sei es nur eine einzige Seele von einer Milliarde! Das sinnlose Leiden der Körper der vielen machte die Errettung jener einen Seele dennoch mehr als wett.

•••

Kindsopfer an den Moloch

Eine Opferpyramide der Azteken. Über dem Altar, hoch über dem niederen Materiellen des Plebs – hic est corpus! – west das höhere Geistige. Wir erblicken ein der strahlenden Sonne entgegengerecktes und in dieser aufleuchtendes Obsidian-Messer in den Händen des Kultpriesters — hoc est porcus, bzw. zu Deutsch: – jenes dort das Spahnferkel! Um die Pyramide herum eine in Extinction-Rebellion-Rausch und Love-Parade-Ekstase wogende, nach Selbstbeschuldigung gierende klimakritische Masse von Fans von Greta und FfF. Und da, ein kurzes Aufleuchten in den dumpf-glückseligen Blicken: ein weiterer, die steilen Stufen der Pyramide herabwirbelnder verstümmelter Leichnam!

Das okkult-numinose dunkle Mysterium hebt den Geist der Adepten über das Körperliche hinauf. Mit jedem Mord wächst das Geistige über das Materielle, das Höhere über das Niedere. Wer schön sein will, muß leiden lassen.

Zuletzt dann, hoch oben, in der Sphäre des reinen Geistigen, wird der Dämon seine Adepten begrüßen und sie mit sich nehmen — in sein Reich des auf ewig Körperlosen. Höher hinauf ist tiefer hinab. Denn wo, im Schwerelosen, seien Oben und Unten.

Einen schönen guten Morgen euch! Euch, euch spirituellen, nach „Aufstieg“ strebenden Untertanen. Euch, who you are „sitting on the fence“, wie es ein amerikanisches Rodeo-Sprichwort sagt: Euch, die ihr festgenagelt seid auf einem von der Staatsschule einkonditionierten geist-materie-dualistischen Zaun von Gut und Böse — unten, am Fuße der Pyramide. Von wo aus ihr in einem seltsam erregenden Hin und Her von ängstlichen und beglückenden Gefühlen aufblickt — in der Erwartung, es möge etwas für euch (her)abfallen.

Dies aber ist der Preis der Freiheit: von Herzen zu lachen über sich selbst. Von Herzen, vom Zentralorgan des Körperlichen her!!! Belacht euer «Armes-Baby-Syndrom», wie es ein toltekischer Zauberer nannte. Und der Bann wird sich lösen. Mit einem leichten Schwung… . Also los, zahlt den Preis, und dann nichts wie weg da von dem blöden Zaun!

Corona bringt es an den Tag. Corona, das könnte der Name einer Krankenschwester in einem Irrenhaus sein: „Einen schönen guten Morgen! Na, wie geht es uns heute?“

Euer No_NWO

  1. Martin Bartonitz
    September 26, 2020 um 5:18 pm

    Harter Tobak, die Menschenopferung durch Hohepriester zu vergleichen mit den Kollateralschäden gutmeinender Corona-/Klima-Maßnahmen-Befürworter …

    • No_NWO
      September 26, 2020 um 6:41 pm

      „…in einem seltsam erregenden Hin und Her von ängstlichen und beglückenden Gefühlen…“ (siehe oben, drittletzter Abschnitt)

      Eine sich nach langdauernder materieller und psychischer kollektiver Angst bildende Melange des Gemüts, welche ein „Umschlagen in die Rekollektiviertheit“ (Erich Neumann, Tiefenpsychologie und neue Ethik) ankündigt — Melange, die jenem Augenblick vorausgeht, in welchem sich das hoch individuierte Selbstgefühl moderner Menschen im Kollektiv-Ich menschheitfrüher Ackerbauern auflöst, um Erfüllung in blutorgiastischen Fruchtbarkeitskulten zu suchen. In «Tiefenpsychologie und neue Ethik» vollzieht Erich Neumann diesen unheiligen Wandlungsvorgang anhand der Anhängerschaft des Nationalsozialismus nach.

  2. September 26, 2020 um 5:20 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  3. Martin Bartonitz
    September 26, 2020 um 5:20 pm

    Corona-Maßnahmen mal so verarbeitet …:

  4. September 26, 2020 um 5:24 pm

    I am not sitting on the fence. Deshalb spricht mich das jetzt auch nicht an. Aber gut finde ich es trotzdem. Aber übers „einfach lachen“ der Geist-Materie-Dualismus beseitigt werden kann?

    • No_NWO
      September 26, 2020 um 7:55 pm

      Ja wie denn sonst!?

  5. Martin Bartonitz
    September 26, 2020 um 5:24 pm

    „Wenn der Wirt stark ist, kann der dem Erreger auf Augenhöhe begegnen.“

    Lasst uns um unser Immunsystem kümmern, statt es verkümmern zu lassen:

    Nachtrag: da youtube das Video zensiert hat, nun auf bitchute:

    https://www.bitchute.com/video/Uh40dFpYvPls/

    • September 26, 2020 um 5:25 pm

      Vitamin D, Selen, Zink, naturbelassene möglichst unverarbeitete Nahrung.

    • Martin Bartonitz
      September 27, 2020 um 10:22 am

      Tja, schade, dass ich dieses Video nicht gesichert habe. Das war richtig gut.

      • September 29, 2020 um 5:57 pm

        Ja, sehr schönes Video – aus Herz UND Verstand gesprochen. Ich hab’s gesichert (knapp 50 MB), falls Du es haben willst.

        (Ich weiß nicht mehr, von welcher Plattform. Mein Linux-Programm heißt zwar „youtube-dl“, kann aber auch von etlichen weiteren Video-Plattformen herunterladen.)

        Mir war klar, dass es auf youtube hochgradig zensurgefährdet war. So viele sind derzeit völlig verrückt vor Angst …

        • September 29, 2020 um 11:44 pm

          Ergänzung: Das Video ist aktuell wieder auf youtube:

          Mal sehen, wie lange …

  6. Tommy Rasmussen
    September 26, 2020 um 5:32 pm

    Es geht hier unten um die Finanzierung von „Hilfsprogrammen“, die politische Entscheidungsträger, Medien und religiöse Führer gratis oder als Kredit angeboten werden, damit die fatale COVID-19-Richtlinien der WHO bis 31.05.2025 gefolgt werden.

    Corona-Plandemie also bis 31.3.2025 vorgesehen? Seite 6 lesen:

    The World Bank COVID-19 STRATEGIC PREPAREDNESS AND RESPONSE PROGRAM
    Expected Project Approval Date: 02-Apr-2020
    Expected Project Closing Date.: 31-Mar-2025
    http://documents1.worldbank.org/curated/en/993371585947965984/pdf/World-COVID-19-Strategic-Preparedness-and-Response-Project.pdf?fbclid=IwAR06XvXtM6Fnvy8sioKWP4JoJhBCLDuVaJkAtrZRzet8RBr7tYx5KC7iE0I

    „Voraussichtliches Projektgenehmigungsdatum: 02-Apr-2020 … Am 3. März 2020 billigte der Verwaltungsrat die Weltbankgruppe (WBG), dringend Maßnahmen zu ergreifen, um die Reaktion der Kundenländer auf die COVID-19-Pandemie zu unterstützen… Die Operation wird die Anwaltschaft und den Aufbau von Koalitionen unterstützen, um Schlüsselgruppen wie politische Entscheidungsträger, Medien und religiöse Führer zu sensibilisieren. Dies wird durch sorgfältig konzipierte Massenkommunikationskampagnen ergänzt, um die Unterstützung für Maßnahmen zur Reaktion und Abschwächung in der breiteren Bevölkerung zu stärken… Anzahl der Länder mit geeigneten Richtlinien für die klinische Versorgung und verbesserter Fähigkeit, mit COVID-19 umzugehen, die gemäß den Richtlinien der WHO entwickelt wurden… Kritik wegen der Einschränkung der Bürgerrechte aufgrund der Annahme von Quarantänen und anderer damit zusammenhängender Maßnahmen aussetzen… US$ SDR1 = US$ 1.346 – US$1 = SDR 0.743 “ – usw. usw.

    Geld regiert die Welt und unsere „Weltwährung“ SDR (Special Drawing Rights) gibt es schon seit 1969:

    Das Sonderziehungsrecht (SZR; englisch Special Drawing Right, SDR) ist ein 1969 vom Internationalen Währungsfonds (IWF) eingeführtes Reserveguthaben, ein Anspruch auf frei verwendbare Währungen der IWF-Mitglieder. Diese Reserveguthaben werden nicht an Devisenmärkten gehandelt. Sie werden auf IWF-Konten wie Buchkredite geführt. Auch der Wechselkurs wird vom IWF festgesetzt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sonderziehungsrecht

    „Auch der Wechselkurs wird vom IWF (Internationalen Währungsfonds) festgesetzt“ – Also nur Geld-Diktatur ohne Ende!

  7. September 26, 2020 um 5:40 pm

    .
    Wenn du auf einem Reisighaufen liegst,
    der unten schon brennt, bist du überzeugt,
    ganz sicher zu liegen, solange die Flammen
    dich noch nicht erreicht haben.

    ― Lingyuan

  8. Martin Bartonitz
    September 26, 2020 um 6:39 pm

    Nicole Frank – Eine kleine Anekdote aus unserem Leben:
    ——————————
    Gestern wurde das Kind von der Schule heim geschickt wegen Coronaverdacht eines Jungen in der Klasse: 14 Tage Quarantäne und Homeschooling.
    Wir haben dann beim Gesundheitsamt angerufen, ob wir auch in Quarantäne müssen und das Kind zum Test. Nein nur sie muss in Quarantäne, wir dürfen weiter arbeiten da wir trotz häuslicher Gemeinschaft nur eine Kontaktperson zweiten Grades sind. Auf die Frage hin wer dann die Betreuung für das Kind übernehmen soll kam die Aussage am Telefon „Dann müssen sie eben eine Betreuung beauftragen, wenn sie arbeiten müssen“. Meine Antwort: „ Ahhh okay, verstehe ich das also richtig? Ich muss auf eigene Kosten eine fremde Betreuung fürs Kind organisieren, welches aber eigentlich in Quarantäne ist und zu niemand Dritten Kontakt haben darf?“ Es folgte ein Schweigen am anderen Ende und dann ein „ Ja da haben sie auch wieder recht, dann sollten sie schon selbst die Betreuung übernehmen. Wichtig ist jedoch, dass sie im eigenen Haushalt Sicherheitsabstand halten, Masken tragen und das Kind am Besten nur zum Essen und duschen sein Zimmer verlässt“.
    Das war nun der Moment wo ich darauf gewartet habe dass jemand mit versteckter Kamera aus dem Wandschrank hüpft und „April,April“ ruft 😮
    Heute kam nun die Info von der Schule, dass der Junge positiv sei und wir somit nun mit ihm zum Test sollen. Es sei aber egal ob der Test positiv oder negativ ausfalle, die 2 Wochen Quarantäne muss er so oder so einhalten, da es auch sein könnte dass der Test negativ ausfällt und Corona trotzdem danach noch bei ihm ausbricht.
    Wozu dann testen? Um zu wissen, ob sie uns angesteckt haben könnte.
    Dann müssen wir ab heute auch in Quarantäne und zum Test, da das Kind nun unter Verdacht steht, infiziert zu sein und wir in einem Haushalt leben? Nein wir müssen erst in Quarantäne wenn ihr Test positiv sein sollte.
    Auf die Frage warum sie dann gestern schon BEVOR der Test des Klassenkamerads positiv war in Quarantäne musste und dass doch jetzt eigentlich die selbe Ausgangsituation sei, haben wir ebenfalls keine Antwort bekommen.
    Also beim Arzt angerufen wegen eines Testtermins. Dort sagte man uns dass ein Test erst 6 Tage nach Kontakt zum Infizierten erfolgen darf, da das Virus wenn man angesteckt wurde erst nach 4-6 Tagen ausbricht. Termin also erst am Donnerstag erhalten mit der Aussage dass auf Grund des hohen Aufkommens das Ergebnis aber nicht vor Montag da sein wird.
    Auch darf man keinesfalls die Praxis betreten sondern muss von außen auf die Terrasse, wo alle mutmaßlich Infizierten Schlange stehen müssen um sich den Abstrich nehmen zu lassen.
    Wir DÜRFEN uns aber nicht auch testen lassen, trotz des gemeinsamen Haushalts, da wir bis dato nur Kontaktperson zweiten Grades sind. Sofern wir uns dennoch testen lassen möchten kostet dies € 140,- pro Person.
    Sollte dann am nächsten Montag das Testergebnis des Kinds positiv sein, MÜSSEN wir dann aber -nachdem wir bis dahin gut 1 Woche alles und jeden anstecken hätten können – auch in Quarantäne und zum Test, denn ab dann sind wir Kontaktperson ersten Grads.
    Sprich erneut auf einen Testtermin warten und in der Schlange anstehen. Ob wir dann nachdem wir zum zweiten Mal zwischen lauter „voraussichtlich“ Infizierten in der Warteschlange angestanden sind, nicht spätestens dann infiziert werden, sofern wir es bis dahin noch nicht waren, sei mal so dahin gestellt.
    Sollte unser Test dann, welcher somit voraussichtlich gegen Ende nächster Woche ausgewertet wäre, ebenfalls positiv sein, fängt die für das Kind am 2.10. eigentlich endende Quarantäne, von vorne an und wir können dann nach knapp 2 Wochen seit Beginn des im Raum stehenden Coronaverdachts die Personen informieren mit denen wir zum damaligen Zeitpunkt in Kontakt standen, mit dem Hinweis sie könnten auch infiziert sein.
    Ich lass das jetzt einfach mal ohne Wertung so im Raum stehen und jeder darf es auf sich wirken lassen…
    UPDATE von heute!
    15 Verdächtige waren zum Testen vor Ort und haben in einer Schlange gewartet. Die Ärztin selbst hatte nicht mal eine FSP2 Maske auf gehabt, war aber an den weit aufgesperrten Mündern der mutmaßlich Infizierten mit 10cm Abstand und es wurden auch nicht die Handschuhe nach jedem Patient gewechselt!
    Also, sofern ein Infizierter dabei war, müssten es jetzt spätenstens alle haben durch die immer gleichen Handschuhe die von Mund zu Mund gewandert sind und die Ärztin hat es dann sicherlich schon längst nach täglichen Abstrichen ohne Sicherheitsabstand und mit Papiermaske. Sofern der Test positiv ausfalle, melde man sich bei uns ansonsten hören wir nichts.

  9. Martin Bartonitz
    September 26, 2020 um 6:43 pm

    Ingo Neitzel auf Facebook:

    ich werf noch mal ne ganz einfache rechnung ins volk 🙂 .. kamellllleeee ..
    die bewusst manipuliert erstellte 2te welle (laborwelle durch sinnbefreite positiv tests) braucht natürlich auch tote .. nachdem nun alle möglichen vorgaben angepasst wurden, können aus dem grundpool (täglich normal versterbende) gewünschte mengen deklariert werden .. soll heissen .. so lange täglich nicht mehr als 2600 leute sterben (normale schnittmenge jeden tages in deutschland) ist keinerlei covid einfluss zu erkennen, wenn man gleichzeitig keinerlei übersterblichkeit nachweisen kann .. so schnell rechnet man logisch aus, wie das volk beschissen wird 🙂
    alle testen jetzt mit diesen schrott pcr tests bis die schwarte kracht .. lohnt sich übrigens auch für die testenden (nicht nur für die hersteller) 🙂
    dann beobachten wir aufmerksam schweden um einen bezugspunkt zu erhalten.
    beobachtet diese grundfaktoren genaustens 🙂

  10. Martin Bartonitz
    September 26, 2020 um 6:46 pm

    Alexander Tornow auf Facebook:

    es ist sogar noch schlimmer. Alle sind ja davon überzeugt, dass Operationsmasken im medizinischen Bereich unumgänglich sind, zb um Wundinfektionen bei Patienten zu verhindern. Aber nicht mal dafür gibt es Beweise, ganz im Gegenteil, wie eine Auswahl an Studien und Metaanalysen der letzten 45 Jahre konsistent zeigt:
    Ritter et al 1975:
    https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/1157412/
    Ha’eri / Wiley 1980:
    https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/7379387/
    Orr 1981;
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2493952/
    Lawrence / Sabin 1989:
    https://onlinelibrary.wiley.com/…/10.1002/ccd.1810170306
    Tunevall 1991:
    https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/1853618/
    Figueiredo at al 2000:
    https://journals.sagepub.com/doi/10.1177/089686080002000320
    Skinner / Sutton 2001:
    https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11512642/
    Lahme et al 2001:
    https://europepmc.org/article/med/11760479
    Bahli 2009:
    https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/20524498/
    Webster at al 2010:
    https://onlinelibrary.wiley.com/…/j.1445-2197.2009.05200.x
    Sellden 2010:
    https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/21068655/
    Lipp / Edwards 2014:
    https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24532167/
    Carøe 2014:
    https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25294675/
    Da Zhou 2015:
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4480558/
    Vincent / Edwards 2016:
    https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27115326/
    Wie sagte Drosten mal – „die technischen Daten sind nicht gut“.

  11. Martin Bartonitz
    September 26, 2020 um 7:57 pm

    Impfungen … was auf uns zukommt:

    • No_NWO
      September 26, 2020 um 9:14 pm

      Ja, man hält uns in Atem. In diesem besonderen Falle natürlich allein die sich alternativ Informierenden. Für alle anderen erledigen dies die MSM.

      Ein Bild: Ein extrem flach über dem Boden und immer im Kreis fliegendes Modellflugzeug. Darum herum eine Menschentraube, die gebannt zuschaut, weil die eine Tragfläche nur wenige Zentimeter über der frisch gemähten Wiese liegend über diese hinwegsaust (steht für das gefährlich dreiste Lügen). Über der Menschentraube senkt sich langsam ein riesiges Raumschiff herab. Auf dessen Unterseite drei riesige Schriftzüge: Bargeldabschaffung, Sozialpunkte-Konto für alle, Versklavung der Menschheit.

      Niemand der Anwesenden schaut nach oben, alle halten ihre Blicke nach unten gerichtet — auf das Modellflugzeug.

      • September 27, 2020 um 9:33 am

        Zitat: „Über der Menschentraube senkt sich langsam ein riesiges Raumschiff herab.“

        Aus diesem fährt langsam eine lange Treppe heraus. Ein Mann, der sich inkognito N0_NWO nennt, wird bei seinem Namen gerufen. Wortlos (!) steigt er die Treppe hinauf. Wenige Momente später hebt das Schiff ab. Etwas will diesem Mann eine neue Perspektive auf die Dinge ermöglichen.

        • No_NWO
          September 27, 2020 um 10:32 am

          Oben in dem Raumschiff begegnete er einem Geistwesen, das ihm erklärte, ehemals Mensch und Adept eines schwarzmagischen Kults gewesen zu sein. So habe es seinen Körper verlassen, der nun ich- und seelenlos auf der Erde zurückgeblieben sei. Jenes Wesen wollte reden, schien es. Als körperloses Geistwesen, so erklärte jener aufgestiegene Adept weiter, sei ihm die Macht gegeben, aus seinen Gedanken beliebig Materie zu formen, wie z.B. das Raumschiff, in dem es und No_NWO sich gerade befänden. Auch sei es ihm gegeben, sich der Erde auf beliebige Distanz hin zu nähern, doch sie zu betreten, sei ihm verwehrt — dies die einzige Begrenzung seiner Macht. Das Geistwesen verfiel nun in Schweigen.

          No_NWO ließ einige Minuten verstreichen, bevor er fragte: „Geistwesen, ganz direkt gefragt: Was nun ist dein Begehr?“ Das Geistwesen: „Hol mich hier raus! Ich hab die Nase voll von dem ganzen Scheiß!“

          „Du willst also wieder zurück auf die Erde und in deinen Körper?“, fragte No_NWO und fügte an: „Sehnsucht nach Abstieg, was!?“ Dann zog er ein Papier aus seiner Hosentasche: „Hier, diesen Antrag ausfüllen und unterschreiben, bitteschön!“

          Das Geistwesen blickte ihn erstaunt an: „Was, so einfach!?“ No_NWO zurück: „So einfach. Also, dann mach schon, Mann! Aber lies vorher auch das Kleingedruckte: Keinen Mysterienscheiß mehr! Überhaupt keinen mehr, klar!?“

  12. Martin Bartonitz
    September 26, 2020 um 8:07 pm

    „Ich muss mich nun outen: ich bin ein Covidiot!“

  13. Gerd Zimmermann
    September 27, 2020 um 7:10 am

    @ Und sei es nur eine einzige Seele von einer Milliarde!

    So ist es wohl.
    Das wurde hier aber schon mehrmals erwähnt.

    Es ist äußerst selten das jemand die Realität von der Wirklichkeit
    unterscheiden kann.

    Was für eine ungeheure Intelligenz muss hinter der Wirklichkeit stecken.

    Der Kosmos existiert quasi zwei mal.
    Das Universum ist ein Gedanke Gottes, so Friedrich Schiller.
    Es gibt keine Materie, so Max Planck.

    Volltreffer, sie haben die Wirklichkeit erkannt.

    Der physikalische Kosmos ist die Realität.
    Ein Spiegelbild des denkenden Bewusstseins.

    Ein Blick hinter den Spiegel offenbart das.
    Etwa einer unter einer Milliarde wird das „sehen“ können.

    Unsere Sinne können das nicht „sehen“.

    Erhebe dich über deine Sinne
    und du wirst es erkennen können.

    Der Ursprung von Corona ist im Bewusstsein zu finden.

    Es gibt keinen Zufall im Universum.
    Ob du willst oder nicht.

    Da kann man sich doch total entspannt zurück lehnen.

    Einfach nur beobachten was um dich herum passiert.
    Alles wurde ohne dein Zutun bis ins kleinste Detail geplant.

    Ob du willst oder nicht.

    Die Würde des Bewusstseins ist unantastbar,

    Gott arbeitet mit dir, aber nicht für dich.
    Wenn du Gott erkennen kannst.

    Einer unter einer Milliarde kann das erkennen.

    WEIL

    dafür muss man alle Denkstrukturen über Bord werfen.

    Wer will das schon.

    Du Martin ?

    Im Mainstream zu schwimmen ist doch gemütlich.

    Links, zwo, drei, vier, im Gleichschritt marsch.

  14. Gerd Zimmermann
    September 27, 2020 um 7:25 am

    Loriot hätte bestimmt auch einen Film über Corona gemacht.

  15. Martin Bartonitz
    September 27, 2020 um 10:06 am

    Bekam diese Mail, mögliche wordpress-Zensur betreffend:

    Lieber Martin,

    ab dem Moment, daß ich meinen Antwortkommentar an Nirmalo zur Sache Richard P. Feynman abgesendet habe, ist der Beitrag «Laufen die weltweit getroffenen Corona-Maßnahmen auf Folterung hinaus?» für mich nicht mehr sichtbar, wenn ich deinen Blog über faszinationmensch.com adressiere.

    Wenn ich ihn aber per Link in den Kommentarbenachrichtigungs-Mails von WordPress adressiere, wird der Beitrag wieder sichtbar für mich.

    Ich werde dich informien, sobald dies Problem nicht mehr auftaucht. Mit einer eventuellen Publikation dieser Mail auf deinem Blog bin ich einverstanden.

    Übrigens: Ein Kommentar von mir vorhin auf linkezeitung.de ist dort nach Absendung erstmals nicht so, wie üblich, im Freischaltungs-Wartemodus sichtbar gewesen. Einfach w-e-g.

    Will uns jemand etwas damit sagen? Oder hat da etwa irgendeiner der üblichen verdächtigen Kontrollfreaks Angst bekommen? Hahaha, mal schauen.☺️

    Mit bestem Gruß von… Werner (No_NWO)

  16. Gerd Zimmermann
    September 27, 2020 um 10:27 am

    Das ist bestimmt nichts für euch.

    @ Will uns jemand etwas damit sagen?

    Ja, aber nicht das was du denkst.

  17. Gerd Zimmermann
    September 27, 2020 um 10:38 am

    @ Etwas will diesem Mann eine neue Perspektive auf die Dinge ermöglichen.

    Der Mond würde schon reichen.

    Sollte das Raumschiff über einen unwahrscheinlichen Unwahrscheinlichkeitsantrieb
    verfügen, könnte er an jedem Punkt des Universums gleichzeitig sein.

    Das allerdings würde sein Weltbild erschüttern.

  18. September 27, 2020 um 10:57 am

    Dem Coronavirus wird große Aufmerksamkeit geschenkt. Dass wir alle mit profitablen Industrieprodukten krank gemacht werden und ein geschwächtes Immunsystem bekommen, ggf. sogar getötet werden, interessiert unsere Elite offenbar nicht – siehe z.B. Videos „unser täglich Gift“ oder Berichte wie z.B.:
    „Ganzkörper-CT: Strahlenbelastung wie bei Hiroshima“ – https://www.medizinauskunft.de/artikel/diagnose/krankheiten/Krebs/06_09_ct.php.
    „Das Risiko, nach einer CT-Untersuchung des Schädels einen Hirntumor zu entwickeln, stieg in der untersuchten Population um 144% an“ – http://www.ippnw.de/commonFiles/pdfs/Atomenergie/Krebs_nach_niedrigen_Strahlendosen.pdf.
    „Bei der Zulassung, Sicherheit und Kontrolle von Medizinprodukten liegt ein Multiorganversagen vor. Politik und Kontrollbehörden unternehmen nichts, für Patienten ist diese Lethargie lebensgefährlich“ – https://www.sueddeutsche.de/politik/implant-files-versagen-politik-kommentar-1.4225871.
    „Pharmaindustrie schlimmer als die Mafia“… „Den Tod in Kauf genommen“. Die Zulassungsbehörden machen einen ziemlich schlechten Job – vor allem die FDA in den USA. In dieser Behörde gibt es eine Menge Interessenkonflikte und Korruption. Im Zweifel entscheide die Behörde eher zugunsten der Pharmaindustrie als zugunsten der Patienten. Weil Studien der Pharmabranche letztlich nur für die Werbung taugten, fordert ein Pharma-Kritiker, dass sie immer von unabhängigen Wissenschaftlern vorgenommen werden sollten. „Wir brauchen eine Revolution im Gesundheitswesen: Unabhängige Medikamenten-Tests, für die die Industrie weiterhin zahlen könnte“ – inklusive Veröffentlichung aller Studiendaten, auch der negativen. (Quelle: https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2015/02/06/pharmaindustrie-schlimmer-als-die-mafia).

  19. Gerd Zimmermann
    September 27, 2020 um 11:17 am

    Kein Kommentar

  1. No trackbacks yet.

Schreibe eine Antwort zu Tommy Rasmussen Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: