Startseite > Gesellschaft > Von Aufwachern und Schlafschafen, und fleißigen Helfern …

Von Aufwachern und Schlafschafen, und fleißigen Helfern …

 

Ich möchte gerne eine Mail ins Regal stellen mit einem Text, in den ich gut reinfühlen kann. Danke Beate

Liebe Mitmenschen, 

hier ist – zur Abwechslung – ein bisschen Musik von Asa:
https://www.youtube.com/watch?v=OQuQV6u8-tk

Die Lyrics dazu sind hier:
https://www.azlyrics.com/lyrics/asa/jailer.html 
Kann man sich ggf. mit deepl übersetzen lassen..

Warum ich das schicke? Ich habe mich in den letzten Wochen wieder mal bei so manchem herzlosen Gedanken, bei so mancher herzlosen bzw. unreflektierten Äußerung ertappt. „Maskenpolizei“ beim Buchladen und ich dachte „Wie kann man nur so doof sein“…später erschrak ich, wie schon so oft, vor mir selbst! Wenn es heißt „Es wachen immer mehr auf“ – aus was eigentlich? Dass die Massenmedien mehrheitlich propagandistisch unterwegs sind, ist nichts Neues, dass Geld die Welt regiert, auch nicht. Solange uns die Rettung des Geldes mehr interessiert als die der Kinder (und so war es ja lange genug und ist heute noch so), „träumen“ wir den Albtraum als Kollektiv weiter. 

Was wir alle, insbesondere auch die so gen. alternativen Medien, nicht vergessen sollten: Da draußen sind Millionen Menschen, die trotz der schwierigen Umstände dafür sorgen, Tag für Tag, Woche für Woche, von früh bis spät, dass wir immer noch unser Brot, unsere Butter etc. einkaufen können, auch die „Uniformierten“ kommen, wenn wir einen Unfall bauen, die Feuerwehr rückt an, wenn ein Haus brennt usw. Das sind keine Schlafschafe! Das sind Menschen, die seit Monaten teils unter sehr anstrengenden Bedingungen arbeiten und „nebenbei“ noch ihre Familien etc. versorgen, Menschen, die abends einfach zu müde sind, um noch alle möglichen Medien auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Und viele der Professoren, die seit Monaten das „Verhalten“ der Menschen mit Masken analysieren, sie in Schubladen zu stecken versuchen, sollten nicht vergessen, dass sie nicht zuletzt aufgrund der arbeitenden Bevölkerung die Privilegien genießen, die sie (oft inzwischen im Ruhestand) haben. Ob sie vor 30 Jahren selbst die Courage gehabt hätten, an der Uni ohne Maske herumzulaufen und „Bußgelder“ zu riskieren, wäre die Frage… 

Daher finde ich, sollten wir zur Abwechslung vielleicht auch einfach mal DANKBAR sein für all die Menschen an der Basis, die keine Zeit haben, um QAnon etc. zu deuten. Die QAnon-Szene propagiert ja: WWG1WGA – aber wenn die Menschen an der Basis von vielen als Schlafschafe bezeichnet werden, dann kann die QAnon-Bewegung sich ihr WWG1WGA  in die Tonne kloppen.

Dieses profitorientierte System haben wir alle mehr oder weniger geschaffen! 

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , ,
  1. Dezember 19, 2020 um 3:58 pm

    Nein.

  2. Dezember 19, 2020 um 4:10 pm

    Hat dies auf Menschenkind rebloggt.

  3. muktananda13
    Dezember 19, 2020 um 6:53 pm

    Nicht das politische System ist der Manko, sondern das Denken überhaupt.
    https://crisgeoblog.wordpress.com/2020/12/19/tagesspruch-282/

  4. No_NWO
    Dezember 19, 2020 um 10:28 pm

    Die auch unter härtesten Bedingungen immer fleißig und treu ihren Dienst Verrichtenden gab es ja auch in den Vorjahren bereits schon. Hier unten einige Streiflichter bezüglich der hohen Belastungen der Krankenhäuser anläßlich der Influenza-Wellen der Jahre 2015, 2017 und 2018 ==>

    2015
    Grippewelle : Am Rande der Erschöpfung
    “Die Influenza wütet in diesem Jahr besonders heftig. Zahlreiche Notaufnahmen sind überlaufen. Dienst nach Vorschrift können sich die Ärzte und Pfleger im Frankfurter Nordwestkrankenhaus nicht mehr leisten.“
    https://www.faz.net/…/notaufnahmen-sind-wegen…
    Grippewelle: Krankenhäuser überlastet
    https://www.pharmazeutische-zeitung.de/…/grippewelle…/

    2017
    Grippewelle sorgt für überlastete Kliniken
    „München/Nürnberg – Nachdem die Grippewelle in Frankreich bereits für eine Überlas­tung der Krankenhäuser und zu verschobenen Operationen geführt hat, scheint die Grippewelle nun auch die ersten Kliniken in Deutschland zu treffen. Bereits gestern hatte das Städtische Krankenhaus in Gör­litz Patienten vorerst abweisen müssen. Nun klagen die Notaufnahmen mehrer Kliniken in Nürnberg und München über Überlastung.“
    https://www.aerzteblatt.de/…/Grippewelle-sorgt-fuer…
    Kliniken schließen wegen Überlastung ihre Notaufnahmen
    https://www.welt.de/…/Kliniken-schliessen-wegen…
    Grippepatienten landen auf der Intensivstation
    „Die Grippewelle hat auch das Land und die Region Stuttgart erfasst. Häufig ist der Krankheitsverlauf schwerwiegend. Insbesondere ältere Menschen müssen wegen einer Influenza sogar auf der Intensivstation versorgt werden. Dort gerät man immer wieder an die Kapazitätsgrenze.“
    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.influenza…

    2018
    Intensivstationen meldeten: Nichts geht mehr!
    https://www.ruhrnachrichten.de/…/intensivstationen…
    Grippe überfordert Krankenhäuser: Influenza-Patienten liegen auf den Fluren
    https://www.wunderweib.de/grippe-ueberfordert…
    Grippewelle: Krankenhäuser stoßen an Kapazitätsgrenzen
    Viele Pflegekräfte krank – Intensivbetten gefragt
    https://www.klinikum-bad-hersfeld.de/…/Grippewelle_hz15…
    Grippewelle trifft USA härter als Europa
    „In Kalifornien werden Patienten in Zelten isoliert, weil dort aggressive Influenzaviren kursieren. Ob Europa Ähnliches bevorsteht, ist offen.“
    https://www.tagesspiegel.de/…/saisonale…/20912844.html

  5. tula
    Dezember 20, 2020 um 12:25 pm

    Palmblattlesung zu Corona

    Hier sind die Antworten der Palmblattlesung:

    „Die Lesung besagt, daß innerhalb von 17 bis 20 Tagen eine Medizin gegen die Krankheit gefunden wird. Aktuell laufen bereits Versuche am Menschen mit Freiwilligen dazu. Die kommenden zwei Monate bringen weitere Einschränkungen im privaten und öffentlichen Leben für den europäischen Raum, aber ebenso Amerika und Südostasien. Diese werden allerdings zu immer stärker werdender Unruhe und großer Besorgnis unter den Menschen führen. Danach werden die Beschränkungen schrittweise aufgehoben, da die Ursache dafür weggefallen ist. Im Sommer des Jahres hat sich das Leben wieder normalisiert. Im September 2020 gibt es einen erneuten Krankheitsausbruch. Doch dieser verläuft leichter, und zieht keine so einschneidenden Maßnahmen nach sich, wie in der aktuellen Situation. Wichtig ist es, unter den derzeitigen Umständen, das eigene Immunsystem so gut wie möglich zu stärken. Vermeidet vor allem Angst und eine negative Geisteshaltung. Grünes Gemüse eignet sich zur Stärkung des Immunsystems. Dazu wird der Verzehr von Tulsi (indisches Basilikum), Spinat, grünem Salat und Kohl empfohlen. Die Tulsiblätter sind umso wirkungsvoller, je dunkler ihr Grün ist. Wer sie nicht mag oder nicht zur Verfügung hat, sollte jeden Morgen eine klare, stark mit Pfeffer gewürzte Gemüsesuppe zu sich nehmen. Bei Erkältungssymptomen, aber auch zur Vorbeugung, wird heißes Wasser, vermischt mit frischem Zitronensaft und ein wenig Honig (für den Geschmack) empfohlen. So oft wie möglich trinken.“

    Palmblattlesung für das Jahr 2020 – Das Jahr des Umbruchs

    Für das Jahr 2020 hat Thomas folgende Aussagen der Palmblattleser gesammelt:

    Jene Prozesse, die das Jahr 2019 geprägt haben, vertiefen sich im Jahr 2020 und werden sich beschleunigen. Die Welt ist tiefgreifenden Veränderungen unterworfen. Altes verliert an Bestand, Neues hat noch keine Form. Unsicherheit ist das einzig Sichere. Der Zerfall des Alten und die Transformation werden das Leben der Menschen bestimmen. Sichtbar für jedermann werden die Auswirkungen dieser Ereignisse durch weltweit immer unberechenbarere Wetterschwankungen. Auch im Jahr 2020 wird es heftige Erdbeben in Asien, aber auch in Amerika geben.

    Das Jahr 2020 wird zeigen, dass die Ordnung der westlichen Welt endgültig zu zerfallen beginnt. Immer mehr Menschen hier werden sich in ihrem täglichen Leben erheblich einschränken müssen. Sie sind dadurch auch viel stärker von Zuwendungen und staatlichen Hilfen abhängig. Die Mächtigen werden diese Situation benutzen, um ihre Interessen durchzusetzen, und die Schwachen in Abhängigkeit zu halten. Wenn auch Widerstand sich zu entwickeln beginnt, so wird dieser doch nicht geschlossen sein. Noch wird es den Herrschenden gelingen, die Menschen gegeneinander auszuspielen.

    Die Grundwerte 2020 gemäss der Palmblattlesung

    Das Vishnu Purana (Das Leben oder die Taten des Gottes Vishnu, in der Hindu-Mytholoie Bewahrer der Schöpfung – Anm. Thomas Ritter), von dem einige Abschnitte Bestandteil der Palmblattprophezeiungen sind, sagt dazu aus:

    „Die Herrscher, die auf der Erde regieren werden, werden gewalttätig sein; sie werden sich der Güter ihrer Untertanen bemächtigen. Die Kaste der Sklaven und der Kastenlosen wird die Oberhand gewinnen und allen befehlen. Ihr Leben wird kurz sein, unersättlich ihre Gier; Mitleid werden sie kaum kennen.

    Die Besitzenden werden Ackerbau und Handel aufgeben, sie werden selbst zu Sklaven werden oder Berufe ausüben, die keine Werte oder Güter schaffen.

    Die Herrscher werden unter dem Vorwand von Sicherheit und Schutz durch immer höhere Steuern und Abgaben ihre Untertanen plündern und ausrauben. Das private Eigentum werden sie vernichten.

    Die sittliche Gesundheit und das Gesetz werden Tag für Tag abnehmen, bis die Welt ganz verdorben sein und Gottlosigkeit unter den Menschen herrschen wird.

    Einziger Beweggrund für die Frömmigkeit wird die physische Gesundheit sein; einziges Band zwischen den Geschlechtern die Leidenschaft; einziger Weg zum Erfolg die Falschheit.

    Die Erde wird nur wegen ihrer materiellen Schätze verehrt werden.

    Die Menschen werden fragen: Warum sollen wir uns noch an die überlieferten Schriften halten? Jede Lebensordnung wird unterschiedslos für alle gleich sein.

    Der Besitzende, der das meiste Geld unter die Leute verteilen wird, wird über die Menschen herrschen, denn das Ziel ihrer Wünsche ist Reichtum, gleichviel, ob rechtmäßig erworben oder nicht.

    Jedermann wird sich für einen Weisen halten. Die Leute werden Angst haben vor Tod, Zerstörung und Hungersnot. Sie werden in ihrer Angst falschen Propheten folgen und damit sich und anderen Schaden zufügen.“

    In diese Richtung lassen sich auch die Aussagen der indischen Palmblattmanuskripte für das Jahre 2020 interpretieren:

    Wie in den vorangegangen Jahren werden sehr viele Menschen aus Afrika, dem Orient und Asien Europa als neue Heimat zu wählen. Diese Wanderungsbewegung wird die europäischen Sozialsysteme in den Jahren bis 2022 zunehmend überfordern, und für soziale Unruhen sorgen. In den Jahren 2023 bis 2025 werden sehr viele Menschen Europa wieder verlassen.

    Die Palmblattlesung zur Entwicklung einzelner Länder………………………

  6. tula
    Dezember 20, 2020 um 5:06 pm

    Realität & Absicht – Thomas Campbell (deutsch)

    In diesem Interview – aufgezeichnet im November 2020 – stelle ich Physiker und Bewusstseinsforscher Thomas Campbell einige Fragen zu Aspekten seiner My-Big-TOE-Theorie. Die wichtigsten Themen sind: Die Auswirkungen von Absicht auf Realität, der Einfluss unseres Weltbilds auf unsere Absichten, der Einfluss der Medien auf unser Weltbild und schließlich die Frage was es für unser Alltagsleben bedeutet, wenn unsere gesamte Realität nicht objektiv sondern subjektiv ist.

    Zeitmarken:

    00:00 Unterschied zwischen Absichten des Intellekts und Absichten der Seinsebene
    16:45 Gibt es bei allen Menschen eine grundsätzliche Weltbildbestätigungsabsicht?
    21:10 Kann die kollektive Absicht einer ganzen Gesellschaft durch Massenmedien manipuliert werden?
    33:00 Die Rolle von Intuition für die Gesellschaft in Zeiten wo die Regierung die Wahrheit definiert
    37:55 Wenn wissenschaftlicher Diskurs durch Glauben ersetzt wird, entlarvt dies Wissenschaft als Religion?
    53:55 Welche Konsequenzen ergeben sich für unser Alltagsleben, wenn Realität wirklich nicht objektiv ist?

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: