Startseite > Bildung > Über die Schule der Zukunft …

Über die Schule der Zukunft …

Ich möchte gerne zum Ausgleich zur Serie mit dem Rückblick auf die Einführung der allgemeinen Schule am Beispiel von Frankreich wieder einmal etwas zur Schule, wie sie zukünftig zum Wohle der Vielen anstelle der wenigen Eliten (siehe dazu gerne diesen Beitrag) organisiert sein sollte.

Der Österreicher Ricardo Leppe ist ähnlich wie Franzose André Stern überwiegend außerhalb der Schule gebildet worden. In Österreich und Frankreich gilt im Gegensatz zu Deutschland eine Bildungspflicht anstelle einer Schulpflicht. Beiden ist damit ein äußerst freie Geist ihr Eigen. In dem folgenden Beitrag erklärt uns Ricardo seine Sicht darauf, wie Schule sein sollte, um weg von unserer Aufzucht orientierungsloser Weisungsempfänger zu kommen. Im ersten Teil erfahren wir über die drei Hauptthemen, die die Schule bildet:

  1. Alles rund um den Körper, denn wenn der nicht mehr gut funktioniert, steht es ums Leben schlecht.
  2. Alles rund um den Geist: Wie gehe ich mit mir um, wenn es mir mal nicht gut geht, und wie gehe ich auf andere ein?
  3. Vorbereitung auf das Leben: Kurze Zeit eine Berufenen ausprobierend begleiten.

Im zweiten Teil geht er um die Methodik, wie Schule laufend optimiert werden kann, und zwar für den Schüler und nicht für den Lehrer und schon gar nicht für die Eliten. Das Wichtigste ist dabei, Kindern die Angst vor dem Lernen zu nehme bzw. zu vermeiden, dass diese auf kommt. Und so ist das wichtigste Ritual die Retrospektive, wie sie aus den agilen Projektmethoden wie SCRUM auch bekannt sind, die Retrospektive. Es soll das verstärkt werden, was zuträglich für die Entfaltung der Kinder ist, und das eliminiert werden, was sie anpisst.

Und nun viel Spaß beim kurzweiligen Erkennen, wie Schule vom toten zum lebenden System gewandelt werden kann:

Kategorien:Bildung Schlagwörter:
  1. Marco Berger
    Januar 30, 2021 um 10:37 pm

    In Frankreich hat im Oktober 2020 Macron entschieden (?), ab dem Schuljahr 2021/2022 die Schulpflicht für alle ab 3 Jahren einzuführen! Kinder dürfen dann nicht mehr zuhause gebildet werden bzw. sich frei bilden. Dagegen hat sich natürlich Widerstand geregt. An vordersten Front dabei ist Andre Stern, der in grosser Sorge ist wegen seiner beiden Söhne, aber auch wegen all der anderen Kinder, denen dieses Möglichkeit genommen werden soll.
    Hier findet man Briefe etc. auf der Seite von Andre Stern:
    https://linktr.ee/andrestern

    • Martin Bartonitz
      Januar 30, 2021 um 11:20 pm

      Lieber Marco, vielen Dank für den Hinweis, auch wenn er wenig motivierend ist …

  2. No_NWO
    Januar 31, 2021 um 4:25 pm

    Mal eine kleine Schock- und Schauer-Info allgemeiner Art für euch alle, bitte ==>

    Der Tiefe Staat hat die Höschen voll.

    Kommentare, die Links zu Portalen enthalten, die Informationen zu Wettermodifikation und Geo-Engineering geben, können zwar geschrieben und abgesendet werden — sie erscheinen dann aber nicht auf diesem Portal. Sie verschwinden einfach in den Weiten des digitalen Alls. So geschehen mit einem Kommentar von Axel, und gerade eben mit einem von mir. Futsch!

    • Martin Bartonitz
      Februar 1, 2021 um 10:50 am

      Habe mal nachgeschaut, war im Spam …

      • No_NWO
        Februar 1, 2021 um 12:26 pm

        Okay, sehr gut. Zugleich schade! Hätte mich zu sehr gefreut, diese ungeheuerliche Bande von Menschheits- und Völkerverbrechern hinter Wettermodifikation und Geo-Engineering hätte tatsächlich nun die Höschen voll. Aber wird schon noch. Solcher Wahnsinn muß gestoppt werden!

  3. Marco Berger
    Februar 6, 2021 um 6:05 pm

    Offenbar gibt es Familien (Muslime), die deswegen ihre Kinder zuhause lassen und nicht zur Schule schicken, weil sie sie streng nach ihrem Glauben erziehen wollen und davon hat die Regierung Wind bekommen, denn seit 2017 gibt es in Frankreich bei allen Familien, die ihre Kinder zuhause bilden wollen, jährliche, staatliche Kontrollen. Wegen einer gewissen Anzahl von muslimischen Familien, wo befürchtet wird, dass dort die Kinder zuhause zu Extremisten herangezogen werden (radikalisiert werden), soll nun für alle Kinder die freie Bildung zuhause verboten werden. Das geht aus einem Brief an den Minister für Bildung hervor, den unter anderem auch von Andre Stern verfasst und unterzeichnet wurde:
    https://www.mesopinions.com/petition/enfants/ief-transparence-chiffres/124352

  4. Martin Bartonitz
    Februar 7, 2021 um 4:39 pm

    „Es ist ein Mythos, dass die Massenbeschulung seit etwa dem 16. Jahrhundert etwas mit Bildung zu tun hat. Es ging immer um die Unterwerfung des Menschen unter die Ideologie der Herrschenden: das, was wir Er-Ziehung eben. Zuerst nur die über 10-Jährigen, später auch die Grundschule.“ – Michael Hüter, Kinderforscher

    Etwa Minute 36:

    • No_NWO
      Februar 7, 2021 um 6:37 pm

      Der dräuende Ernst von Michael Hüter ist zwar noch Lichtjahre von dem zutiefst depressiv machenden katholischen eines Drewermann entfernt, aber… . Und das bei diesem bis zur Grandiosität hin amüsanten Thema! Das eigentlich prädestiniert für ganze Horden von Komikern ist. Darum mal was aufrührerisch Lustiges, bitte, bzw. eine unernste aber sachgerechte Zusammenfassung der bisherigen Staatsschulkritik ==>

      Alles unterliegt der technologischen Effizienzsteigerung, nun auch die Produktion des demokratischen Staatsbürgers. Kindergarten und Staatsschule – von den höheren Bildungsanstalten wollen wir pietätvoll schweigen – sind zu einem Kleingerät geworden mit Namen Spritze. Geimpfte werden bald jeden, der sie fragt, ob sie den Knall nicht gehört hätten, verständnislos anblicken und entrückt lächelnd fragen: „Knall, sagst du!? Aber welchen Knall denn?“

      Welchen wohl — den natürlich, als deine Blut-Hirn-Schranke mit mRNA-Geschwindigkeit durchbrochen wurde!
      •••••
      In der guten alten Zeit war das noch etwas anders. Statt eines kurzen und scharfen Knalls, war da ein sich über lange Jahre hinziehendes leises Nage-Geräusch wie von Holzwürmern.😂 Das am Ende verständnislose Blicken und entrückte Lächeln war aber ungefähr dasselbe wie jenes des Geimpften — das eines im Glanze seiner Denkunfähigkeit glücklich erstrahlenden Konsumenten.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: