Startseite > Erkenntnis > Wahrheiten …

Wahrheiten …

Aber die Wahrheit ist, dass sich die Regierungen unseres Lebens bemächtigt haben, in einem Umfang, wie es ihnen durch den Geist der Verfassung niemals erlaubt wäre. Kein Kanzler, kein Minister oder ein Behördenleiter hat das Recht und den verfassungsgemäßen Auftrag, ein Land und dessen Bürger der Freiheit zu berauben. …

Sie haben uns zu dienen und wir nicht ihnen. Wir haben sie nicht ermächtigt, uns zu entmündigen, und wir werden das auch niemals tun.

Kein Politiker hat die Befugnis, die Kompetenz und die Macht, mir zu sagen, ob mein Unternehmen, meine Arbeit system-relevant ist oder nicht. Für mich und meine Familie ist sie system-relevant, und das muss als Begründung reichen.

Jörg Karrenbrock

Nun, die Feststellung „keine Macht“ erfahren wir dieser Tagen doch recht deutlich: das, was uns seitens der Regierung übergestülpt wird ist dermaßen widersprüchlich und willkürlich, und dennoch folgt der überwiegende Teil der Bürger gehorsamst, als läge es den schon länger hier Lebenden im Kulturgut.

Ich möchte einen weiteren Beitrag von Jörg Karrenbrock ins Regal stellen, der mit Blick auf die Würde des Menschen analysiert, was da gerade mit uns gemacht wird:

  1. Martin Bartonitz
    März 21, 2021 um 11:10 am

    Es ist immer gut zu wissen, wie Netzwerke funktionieren, und welchen Wahrheitswert daher Botschaften haben:

  2. Martin Bartonitz
    März 21, 2021 um 2:27 pm

    Kam gerade in Erinnerung. 9 Monate vor Pandemie beginn, wurde uns diese so von Madonna angekündigt:

  3. März 21, 2021 um 2:52 pm

    …(…)…ohne #Pfarrer geht’s nicht…hi,hi,hi…

    https://www.facebook.com/0815loesungfuerglaubende/

  4. Martin Bartonitz
    März 21, 2021 um 3:07 pm

    Hausverstand?

    • März 24, 2021 um 1:41 pm

      Ergänzung:

      Der Wettbewerb zwingt zur Erschließung neuer Märkte. Das Ziel muss die Umwandlung aller Gesunden in Kranke sein, also in Menschen, die sich möglichst lebenslang sowohl chemisch-physikalisch als auch psychisch für von Experten therapeutisch, rehabilitativ und präventiv manipulierungsbedürftig halten, um „gesund leben“ zu können. Das gelingt im Bereich der körperlichen Erkrankungen schon recht gut, im Bereich der psychischen Störungen aber noch besser, zumal es keinen Mangel an Theorien gibt, nach denen fast alle Menschen nicht gesund sind.
      (Prof. Dr. med. Dr. phil. Klaus Dörner)

      Quelle: Dtsch Arztebl 2002; 99(38): A-2462 / B-2104 / C-1970

      … der scheut sich nicht im Geringsten, diesen Irrsinn laut zu verkünden, weil er ihn offensichtlich für normal hält – Unbewusstheit par excellence. Zugleich „Markt-logisch“ und zutiefst „un-menschlich“ … sein Intellekt scheint prima zu funktionieren, aber Mitgefühl, Herz, d.h. „emotionale Intelligenz“ gleich Null.

      … und ich scheue mich nicht im Geringsten, hier das Wort „Psychopath“ zu gebrauchen.

      Den reinen Unsinn zu glauben, ist ein Privileg des Menschen.
      (Konrad Lorenz)

      Ich möchte die Augen nicht verschließen vor dem „Bösen“, es ist vorhanden und von daher ein Aspekt dessen, was ist … und es hat in meiner Sicht auch seine „Funktion“ im Rahmen der Polaritäten, innerhalb welcher sich „irdische Wirklichkeit“ abspielt – aber ich glaube auch, dass ich es verkraften kann, wenn ich es nüchtern „wissenschaftlich“ betrachte … da ich auch den Gegenpol wahrnehme, und mich nicht einseitig „reinziehen“ lasse.

      Kein Baum, so heißt es, kann zum Himmel wachsen,
      wenn seine Wurzeln nicht bis zur Hölle reichen.“
      (C.G. Jung)

      P.S.: Ich brauche gerade eine Schreibpause, merke ich, und bitte um Entschuldigung, dass ich versprochene Antworten derzeit noch nicht liefere.

  5. Martin Bartonitz
    März 21, 2021 um 3:11 pm

    Gestern gab es in Kassel eine Querdenker-Demo. Man mag dazu stehen wie man mag. Was aber weniger geht, ist hier das Framing, das seitens des Mainstreams schon wieder lügend gesetzt wird:

    Die großen Medien stürzen sich auf die Zusammenstöße zwischen Demonstranten und der Polizei. Doch laut einer Mitteilung der Polizei gab es “keine ernsthaften Verletzungen” und die allermeisten Teilnehmer waren friedlich.

    Fundstelle: “Randale-Mob”: Medien framen Kasseler Demo zum Gewalt-Protest

  6. Martin Bartonitz
    März 21, 2021 um 3:41 pm

    „Kinder sind keine Treiber der Pandemie!
    #ZeroCovid kann nicht funktionieren!“

  7. Martin Bartonitz
    März 21, 2021 um 4:41 pm

    Auf den Einwand der Journalisten, „wir haben doch immer wieder erlebt, dass die Fallzahlen sinken, nachdem ein Land in den Lockdown ging“, antwortete Ioannidis: „Wenn ich mir das Timing der Maßnahmen ansehe, dann glaube ich nicht, dass der Lockdown einen Unterschied gemacht hat. Wir werden das noch genauer analysieren, wie schon bei der ersten Welle. Aber vorläufig scheint es, als habe der Lockdown sogar einen negativen Effekt gehabt. Fallzahlen sinken auch ohne solche Maßnahmen wieder.“

    Fundstelle: Spitzen-Wissenschaftler: Lockdown kann Lage verschlimmern
    Stanford-Professor Ioannidis rechnet mit Hardlinern ab

  8. Martin Bartonitz
    März 21, 2021 um 4:47 pm

    Klingelingeling …:

  9. Martin Bartonitz
    März 21, 2021 um 11:01 pm

    Abwägung beim Impfen: Wenn das Risiko des Schadens durch die Impfung höher ist als das Risiko der Schäden durch eine Erkrankung, dann sollte nicht geimpft werden. Schauen wir uns das doch zu Corona aus:

  10. Gerd Zimmermann
    März 22, 2021 um 3:35 pm

    Mit dem Zweiten sieht man besser.
    Gemeint sind natürlich die zur Unterhaltung gedachten Medien.

    Ihr lasst euch lustig unterhalten. Unterhaltung kommt von unten halten.
    Funktioniert prächtig.

    Schaut mit dem zweiten, bekommt man mit das die Türkei finanzielle Probleme
    haben könnte. Ein Riss im Finanzturbokapitalismus ?

    Egal, fliegen wir Ostern in die Türkei, ist jetzt billiger als Palma.
    Die Spanier dürfen nicht dahin, nach Palma, und wir nicht Ferien in Deutschland machen.

    Corona sei Dank.

    Die Börse wird es beflügeln, kurz, nur sehr kurz.

    Ein Luftballon vollgepumpt mit Illusionen, der Handel mit dem Vertrauen in Morgen.

    Martin, vertraust Du auf deine Fachkollegen ?
    Sie versprechen Dir theoretisch das es einen Urknall gegeben haben könnte.
    Andere versprechen Dir den Himmel auf Erden, wenn Du für einen Ablass
    daran glaubst.

    Immerhin.

    Urknalltheorie
    oder einen
    persönlichen Gott ?

    Beide existieren nicht. So wie Materie eine Illusion ist.

    Besteht Corona aus Materie ?
    Ist der Virus dann eine Illusion ?

    Denken, nachdenken, nicht jedermanns Fachgebiet.

    Vor allem nicht für Menschen die an einen persönlichen Gott oder an ein Universum
    entstanden aus dem Nichts glauben.

    Wie entsteht die Materie des Universums aus dem Nichts ?

    Das wüssten alle Nobelpreisträger der Erde auch gern, oder Martin ?

  11. Martin Bartonitz
    März 22, 2021 um 10:18 pm

    Spannend, was sonst so bei Corona zu sehen ist:

    „Warum konnten 100.000 € Belohnung für einen seriösen Coronavirus-Beweis bis jetzt nicht abgeholt werden? Der namhafte Naturheilkundler, Psychiater und Arzt Dr. med. Andrew Kaufmann (USA) beklagt in seinem Interview bei Kla.TV pseudowissenschaftliche Betrügereien. Ausdrücklich warnt er vor den Einschränkungen der Freiheitsrechte, die diesem „fremdartigen toxischen Zellkulturen-Experiment“ auf den Fuß folgten. Fördern auch Sie unbedingt den sachlichen Dialog über dieses wichtige Thema in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis.“

    https://odysee.com/kla03rrt1:d4fbecb9bdc5875da3af23c269d3eee09d1392d8?src=embed

  12. Martin Bartonitz
    März 23, 2021 um 10:05 am

    Ihr die Ihr glaubt die Weisheit zu sein,
    Ihr, die Ihr glaubt nicht alleine zu sein,
    Ihr, die Ihr macht das Ihr Macht habt,
    Ihr, die Ihr Euch an unserer Wut labt,
    Ihr, die Ihr glaubt wachen zu müssen,
    Ihr, die Ihr denkt über uns alles zu wissen,
    gebt acht, Ihr, Herren des Morgengrauen,
    dass wir Euch nicht Euer Morgen versauen!
    Irgendwann, Ihr, Herren der Welt,
    werden wir aufstehn
    und dann wird es Euch schlecht gehn…
    Wir werden Euch nicht töten,
    wir werden Euch überwachen –
    so wie Ihr´s mit uns getan habt
    Wir werden in Euren Schlafzimmern sein
    und in Euren Tagebüchern lesen …
    Wer seid Ihr,
    das Ihr glaubt besser zu sein?

    Günther A. Hoffmann 1975

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: