Startseite > Gesundheit > Sind wir Opfer einer bakteriologischen Kriegsführung?

Sind wir Opfer einer bakteriologischen Kriegsführung?

Symbolbild – Netzfund

Die mit dem Titel «Zeit für eine echte Verfassung?» gestellte Frage ist so lange mit Nein zu beantworten, als sich noch akutere und dringlichere Fragen stellen.

Wie insbesondere die, ob die nun auftauchenden schwereren „Covid“-Symptome nicht von Bakterien verursacht sind. Hinweise auf bakteriologische Kriegsführung gibt es genug.

Ein diesbezüglich ausführender Kommentar von mir von gestern Abend ist sowohl hier, als auch bei dudeweblog nicht mehr zu sehen. Da weder Dude noch Martin zu verdächtigen sind, sagt das etwas, nicht!?

Es wird von Hubschraubern berichtet, die in geringer Höhe über Städten Aerosole versprühen. Der „Virus“ nur Ablenkung von der Wahrnehmung des tatsächlichen Geschehens, nämlich von bakteriologischer Kriegsführung???

Keine geeignetere Deckgeschichte für bakteriologische Kriegsführung, als ein „Virus“! Weil der sich nicht unmittelbar sichtbar machen läßt und es kein eindeutiges Diagnoseinstrument gibt. Der PCR-Test ist diesbezüglich Fischen im Trüben mit verbundenen Augen.

Hat jemand die schwerwiegenderen Symptome der „englischen Mutante“, sind das länger anhaltender schlimmer Hals- und Kopfschmerz sowie bleierne Müdigkeit. Sind bei der ersten „Virus“-Variante noch der Geruchs- und Geschmackssinn ausgefallen, ist das bei der Mutante nicht mehr der Fall. Ein nun anderes Bakterium???

Der Trick dabei ist ganz simpel: Was nicht gesucht wird, kann nicht gefunden werden. Niemand sucht bei Symptomträgern nach einem Bakterium!

Für die Diagnosestellung „Sars-Cov2“ bedarf es lediglich der jeweils spezifischen Symptome sowie eines positiven Testergebnisses nach der windigen PCR-Methode. Welche letztere anzeigen kann oder nicht, je nach Anzahl der Zyklen der Amplifizierung.

Erste Ermittlungsfrage wäre dann, ob Patienten bekannt sind, welche die spezifischen „Covid“-Symptome, aber ein dennoch negatives PCR-Testergebnis aufweisen.

Ansonsten schließe ich mich Anna Doras Einschätzung zur Verfassungsfrage an und ergänze, die Verfassungsfrage sei Ablenkung von der Wahrnehmung des sich derzeit vor aller Augen ereignenden Massenmords. Und daß jeder der nächste sein kann.

ICH WILL nicht, DASS IHR IN PANIK GERATET. Ich will lediglich, dass ihr aufhört, von Verfassungen zu träumen, und ihr endlich aus den Betten kommt.

Euer No-NWO

  1. Martin Bartonitz
    März 23, 2021 um 9:35 pm

    Und wenn es doch ein Virus wäre: Die Beurteilung des Virus 2003 zu heute, wo das Leben stillgelegt wird … schon interessant, wie sich die Welt wandelt …:

  2. Martin Bartonitz
    März 23, 2021 um 9:38 pm

    Wut im Bauch:

  3. Martin Bartonitz
    März 23, 2021 um 9:44 pm

    Gute Fragen gefunden:

    „Wenn Masken schützen – warum müssen dann Einzelhandel, Museen, Galerien, Restaurants etc. schließen? Und wenn sie nicht schützen – warum gibt es dann vielerorts Maskenpflicht? Ergibt doch keinen Sinn!“

  4. Martin Bartonitz
    März 23, 2021 um 9:45 pm

    Deutschland in den 50igern und heute:

  5. Martin Bartonitz
    März 23, 2021 um 11:11 pm

    „Impfgegener wurden als die 10 Gefahren der Weltgesundheit seitens WHO definiert.“

    Pandemie gut vorbereitet:

  6. März 23, 2021 um 11:24 pm

    No_NWO: irgendwas ist hier oberfaul, da sind wir uns einig. Kürzlich flogen hier zweimal Düsenflugzeuge auffällig langsam über das Stadtviertel so tief, wie ich es seit 15 Jahren hier in Rio sonst nur bei anfliegenden Flugzeugen Richtung domestic airport gesehen habe. Es war Nacht. Man konnte nicht erkennen, ob sie etwas absonderten. Meine Frau hat es auch gehört, obwohl sie nicht so hellhörig ist wie ich.
    Tatsache ist, dass hier im Moment das große Sterben propagiert wird. Die große Frage ist, woran sterben die Leute?
    Wer einmal mit kranken Türken zu tun hatte, (jaja, ich bin Rassist), der weiß, wohin Hysterie führen kann…. und der Versuch mit dem angebundenem Schaf neben dem Wolf, wir kennen es. Da bin ich mir sicher, dass das eine immense Rolle spielt.
    Virus, Bakterium – selbst ein eingefleischter Materialist weiß ja, dass daran längst nicht jeder Exponierte erkrankt, die Hurenböcke ohne Tripper sind legendär. Und es ist immer noch so, dass längst nicht das Ausmaß an realer Dramatik erreicht wird, wie z.B. bei der Gelbfieberepidemie in Philadelphia Ende des 19ten Jahrhunderts! Damals wurden 10% der Bevölkerung hingerafft. Einen Lockdown gab’s dennoch nicht.

    Wenn es um reale Erkrankungen geht, und die gibt es sicher, dürfen wir also nicht das emotionale Ambiente vergessen, das im Moment auf Panik programmiert ist. Dann könnten zweitens auch noch Biowaffeneinsätze mitspielen – das wäre dann schon ein dicker Hund. Schließlich möchte ich noch nicht ganz die vor einem Jahr bereits vorgebrachte These fallen lassen, die von möglichen negativen Einflüssen durch 5G spricht. Immerhin ist Afrika bisher so gut wie Covid-frei, allerdings ist in Brasilien bisher noch keine großflächige 5G Abdeckung eingerichtet.
    Was auch noch eine Rolle spielt: Fehlbehandlungen, Aktionismus der Mediziner auf der einen Seite und Behandlungsverweigerung auf der anderen Seite. Schließlich mit Sicherheit: Fehldiagnostik, sprich: diagnostic bias.
    Bei alle dem, summa summarum: die zentrale Rollfe spielt die Panikpolitik, die schwere Verläufe induziert. My 2 cents.

    • Axel
      März 25, 2021 um 2:40 am

      Solch ein tief- und langsam fliegendes (relativ kleines) Düsenflugzeug ist auch ganz nahe meiner Stadt vor ein Paar Wochen geflogen (da ist es mir bei einer Radtour aufgefallen).

      So langsam glaube ich auch gar nicht mehr daran, dass es ansteckende Krankheiten überhaupt gibt…

  7. No_NWO
    März 24, 2021 um 10:47 am

    Unten vom „Postkasten“ bei https://dudeweblog.wordpress.com/ Einkopiertes. Zur besonderen Beachtung, bitte, die von Miss Kopfschüttel eingestellten Links: Nr. 1) Textseite zu Aspergillus bzw. Schimmelsporen ==> https://www.netdoktor.de/krankheiten/aspergillose/
    (Hinweis von No_NWO: Es gibt verschiedene Muuhh-tanten bzw. Varianten des Aspergillus-Schimmelpilzes)

    Nr. 2) ein Vid mit Dr. Lanka zum Thema Biowaffen ==> https://odysee.com/@Projekt-Immanuel:3/PI_AAA_01_Biowaffen:9

    •••••

    MissKopfschüttel
    März 23, 2021 um 14:43
    @ No-NWO

    FRAGE 1: Kommt es vor, daß jemand oben beschriebene Symptome aufweist, der PCR-Test aber ein negatives Ergebnis anzeigt?

    ja, solche Symptome können an unzähligen Dingen liegen.
    Und ich meine damit NICHT Bakterienbefall.
    Eines davon ist Pilzsporenbefall (Aspergillus/Giesskannenschimmel)
    Musst mal recherchieren, das – OH WUNDER – die Symptome mit Aspergillus Sporenbefall komischerweise exakt die sind, die der Hoax angeblich auslöst. Übrigens 80% ALLER MENSCHEN haben Aspergillus Sporen in sich!
    https://www.netdoktor.de/krankheiten/aspergillose/
    Ein Schelm wer jetzt …

    FRAGE 2 nun ist, ob der PCR-Test das einzige Mittel der Diagnosestellung ist?
    Offensichtlich, denn sonst könnten sie das Hoax-Theater nicht aufrecht halten und würden wirklich nach Ursachen forschen.

    Vom Projekt Immanuel gibt es hierzu ein wirklich interessantes neueres Video, dass mit diesen Mythen und dem völligen Schwachsinn rund um Biowaffen aufräumt:
    https://odysee.com/@Projekt-Immanuel:3/PI_AAA_01_Biowaffen:9

    Gefällt mir

    No_NWO
    März 23, 2021 um 16:03
    Die Ähnlichkeit der Symptome des Aspergillus-Pilzbefalls mit denen des Covid-Schreckensvirus‘ war mir bisher unbekannt. Es erklärt so vieles.

    Wieso wußte ich das nicht, würde ich gern wissen. Und warum wissen offenkundig sehr viele das nicht? Fragen, die nach Beantwortung rufen, meine ich. Um so größeren Dank für die Mitteilung, bitte!

    Da ich das Video nicht anschauen mag, sag doch bitte, ob Aspergillus die schwerwiegenderen Symptome der englischen Muuhh-Tante auslöst, oder die weniger üblen von deren Muuhh-Tertierchen.

    Aspergillus erinnert mich an Spargel. Nun gut, ist harmlos. Aber Gießkanne(nschimmel) erinnert mich an Sprühgerät. Und das ist bereits eine Biowaffe: Aspergillus-Sporen versprühen. Denn warum umständlich, wenn es auch einfach geht. Hat zudem den Vorteil, sich nicht unkontrolliert auszubreiten, sondern lokal an den Orten zu verbleiben, wo gesprüht worden ist. Denn eine Infektion mit Sporen dürfte wohl kaum ansteckend sein.

    Vielleicht ist das große Rätsel der katholischen Schutzpatronin des Geldes, der Metzger und von noch irgendwas nun endgültig gelöst. Ich wäre bereit, dir 10% der Nobelpreis-Gratifikation zuzugestehen. Für den Aspergillus-Hinweis. Denn das Geheimnis der Hl. Sprüh-Corona herausgefunden hat ja wohl nur einer: ich.😁

    Verdammt, wenn das die Sklaven wüßten! Was machen die armen bloß ohne ihren Virus!?

    Gefällt mir

    MissKopfschüttel
    März 23, 2021 um 22:46
    Aspergillus Sporen findet man in jedem Blumentopf. Die wirbeln einfach so in der Luft herum. Da muss man nichts mehr sprühen 😀

    Frag dich aber lieber mal, warum ausgerechnet im Herbst/Winter/Frühling, also dann wenn in jeder Bude mindestens eine Topfpflanze steht, die „Grippe-Saison“ ist… zumindest war…
    Ich verwette meinen Allerwertesten darauf, dass 90% aller Krankheiten der oberen Atemwege auf Aspergillus Sporen zurückfallen, wenn man sie denn untersuchen würde. Das tut man jedoch nicht. Fast jeder mit Erkrankungen der oberen Atemwege wird mit Medikamenten zugepflaster, nach Pilzsporen, die höchstwahrscheinlich auch Asthma auslösen, schaut niemand.

    Das Video würde ich dir – und allen die immer noch an Biowaffen glauben, wirklich dringend empfehlen.
    Heilung vor Irrglauben garantiert.

    1000 EUR, vor 10 Jahren in Bitcoin angelegt, würden mir als Belohnung für das Lösen des C-Rätsels schon reichen 😀

  8. Gerd Zimmermann
    März 24, 2021 um 2:19 pm

    Ich kann mich nicht erinnern das mein Gehirn, aufgebaut aus Atomen,
    jemals gedacht hat.

    Haben Atome ein Bewusstsein, wenn ja, wie denkt sich dann der Mond.

    Ein Atomkern bindet die Photonen und Elektronen auf ihrer Umlaufbahn
    um sich und das bei 99,999999999 % leeren Raum.
    Wie wird eine Information im leeren raum weiter geleitet.
    Blicke ich in euer Gehirn, finde ich nur 99,999999999 % Nichts.

    Und das ist schon viel.

    Glaubst du wirklich das 99,999999999 % leerer Raum plötzlich, durch die
    Evolutionstheorie anfangen zu Denken ?

    Denken ist ein immaterieller Prozess und nicht an Materie gebunden.

    Du siehst einen Film, gerade der läuft, der Bestseller Corona.
    Und du spielst in diesem Film eine Schauspielerrolle.
    Ändere drin, in deiner Schauspielerrolle, die Regie.

    Wie, kannst du nicht, was kannst du dann ???

    Plärren wie ein Baby das nach Muttermilch verlangt.
    Geht dir die Luft aus, hörst du von alleine auf zu plärren.

    • No_NWO
      März 25, 2021 um 1:27 am

      Woher weißt du eigentlich, daß du denkst, bitte?

      Und woher würdest du, falls du denken würdest, wissen, daß du es bist, der denkt?

      Angenommen, du hättest die Absicht zu denken. Dann müßtest du ja zuvor gedacht haben, daß du nun denken willst. Wie aber kannst du veranlassen zu denken, daß du die Absicht haben willst zu denken, ohne zuvor gedacht zu haben, die Absicht haben zu wollen zu denken? GEHT NICHT. Fazit: Du selbst kannst nicht denken, Gerd. Es denkt in dir. (Ist nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern auf dem Nietzsches.) Wie aber willst du es nun anstellen, darüber nachzudenken, wer jenes „Es“ ist, das in dir denkt.? Denn du kannst ja überhaupt nicht denken, wie wir gerade gesehen haben. Denn es muß eine Instanz geben, die dich veranlaßt zu denken, daß du nun denken willst. — Schon mal darüber nachgedacht? 😂😂😂

      Funktioniert ALLES nicht. Und dennoch denken Menschen. Der Mensch ist ein Wunder.

  9. Gerd Zimmermann
    März 24, 2021 um 3:54 pm

    In meinem nächsten Leben erfinde ich ein Corona Kondom.

    Es muss nicht mehr wie weltweit befohlen auf Mund und Nase getragen werden.

    Man kann es innerlich anwenden.

    Hoffentlich erfindet das nicht so ein Schlauberger vor mir.
    7,5 Mrd mal einmal in der Woche wechseln bei 100 Dollar das Stück macht wieviel
    Gewinn ?

  10. Gerd Zimmermann
    März 24, 2021 um 9:48 pm

    Der Weg ist das Ziel.

    Erst wenn du das Ziel aus den Augen verloren hast, Mädel, kannst
    du das Ziel finden.

    Es gibt kein Ziel, einzig Veränderung.

    • Axel
      März 25, 2021 um 2:35 am

      Gerd, halte dich bitte unbedingt zurück.
      Einfach NICHTS hier kommentieren.
      Danke Gerd!

      • No_NWO
        März 25, 2021 um 8:48 am

        Verdammt, Axel, was glaubst du denn, wofür Gerd da ist?😁 Ja, richtig. Genau!

  11. Axel
    März 25, 2021 um 2:33 am

    Eben gerade flog wieder mein neuer Freund, der graue Hubschrauber, seine Runden über meiner Stadt und ist nach 10 Minuten langsam weitergeflogen, zur Nachbarstadt.

    Wie können wir in Erfahrung bringen, was hier vor sich geht??

    Lieber Martin, dieses Thema scheint mir von maximaler Wichtigkeit.

    • No_NWO
      März 25, 2021 um 8:45 am

      Vielleicht Aufklärungsflüge, vielleicht werden Detail-Fotos gemacht für Planungen von Häuserkampf- oder Deportations-Einsätzen in einer späteren Phase des Covid-Vernichtungsfeldzuges, wenn die Jihadis eingeflogen werden: „Guten Tag! Sind Sie Herr Meier? Dann gehen Sie bitte ins Wohnzimmer und stellen Sie sich mit ihrer Familie an die Wand!“ Taktaktaktaktak. Taktaktaktaktak. Taktaktaktaktak.

      Spaß beiseite. Wozu Jihadis! Selbstverständlich werden die Covid-Sklaven brav die Suizid-Pillen nehmen, welche die Bundesregierung verteilen wird — Virus-Ausbreitung stoppen durch Verringerung der Anzahl der Virus-Wirte. Genial. Und logisch, right!? Covid-logisch, meine ich.

      HAT DER HELI ETWAS VERSPRÜHT?

      Falls ja, was könnte er versprüht haben? Mücken? Solche, die was können. Kleine „Impf-Spritzen“ in lebender Form?

      ALLES COVID-LOGISCH, right!? Wenn dieses Covid-Untierchen namens Sars-Cov2 nicht schon erfunden worden wäre, — verdammt, man müßte es erfinden! Es löst alle erfundenen Probleme, z.B. das Klima-Problem. Und die echten, z.B. den Kollaps der Kapitalrendite. Wonderful, right!?

      • Axel
        März 26, 2021 um 12:26 am

        Eben gerade wieder. Mein Freund, der Hubschrauber. Seehr langsam, in ca. 300 Meter Höhe. Und ganz schön laut! Ist es Teil der Psychologischen Terror-Kriegsführung gegen das Volk? Wie können wir in Erfahrung kriegen, wer das veranlaßt und was seine Aufgabe ist?

        • Axel
          März 26, 2021 um 1:23 am

          Genau eine Stunde lang. Von 0:10 bis 1:10 in der Nacht auf Freitag. Kreuz und Quer in jeder Ecke der der Stadt; Minutenlang verharrend in ca. 500 Meter Höhe. Einmal ging der Suchscheinwerfer an, ca. 10 Sekunden lang.
          In der Nacht auf Sylvester ist der mir zum ersten Mal aufgefallen – da hatte er auch mindestens eine Halbe Stunde über der Stadt verharrt.

        • Axel
          März 26, 2021 um 10:04 am

          4 Stunden später, 5:10 gehen Sirenen an.
          Und ein Krankenwagen meint, die ganze Fahrt über permanent das Martinshorn an haben zu müssen (der viele Verkehr um Kurz nach 5 – s’wissen schon)

          Das, meine Lieben, ist Krieg.
          Eine Facette von diesem multidimensionalen, hybriden Weltkrieg, der vor unser aller Augen stattfindet.

          Richtet mal euer Augenmerk auch auf den Suez-Kanal.
          Wir werden von allen möglichen Seiten attackiert und fertiggemacht.

          Und wenn euch noch mal so richtig schlecht werden soll, dann informiert euch über Morgellonen (oder wie auch immer diese ‚lebendigen‘ Fäden heißen) auf den Schnelltests und in den FFP2-Masken.

        • No_NWO
          März 26, 2021 um 10:52 am

          Gute Idee, das mit der psycholog. Kriegsführung. Langsam wie ein Adler kreist er und sagt: „So seht her, ihr Machtlosen, ihr Sklaven, die ihr euch als Herren dünkt: Über euch welche, Starke, von denen ihr nie gehört habt. WIR sind die Herren eurer kleinen, niederen Welt. WIR haben euch von hoch oben in der Hand, ihr Dummköpfe und Träumer! WIR entscheiden, ob ihr leben oder sterben sollt. Ja, was glaubt ihr denn! Ameisen seid ihr, niederes Getier. Eure «Demokratie», euer «Grundgesetz», eure «Verfassunggebende Versammlung», eure «gewählten Vertreter» — hahahahahahaaaa — hahahahahahaaaa — hahahahahahaaaa!“

  12. Gerd Zimmermann
    März 25, 2021 um 6:26 am

    @ Und woher würdest du, falls du denken würdest, wissen, daß du es bist, der denkt?

    Ich denke nicht, zumindest nicht mein Gehirn.
    Mir ist bewusst das sich immaterielles Bewusstsein durch meine illusorische
    Persönlichkeit zum Ausdruck bringt.

    Ich bin manifestiertes, in der Materie agierendes Bewusstsein.
    Gerd gibt es obwohl es Gerd eigentlich nicht gibt.
    Damit bin ich der Wissenschaft um Lichtjahre voraus.

    Doppelspaltexperiment

    Ist Licht eine Welle oder ein Teilchen ?

    Licht gibt es eigentlich gar nicht, Licht wird vom Bewusstsein als Licht interpretiert.
    Licht ist etwas Elektromagnetisches das seinen Ursprung im elektromagnetischen
    Bewusstsein hat.
    Licht ist nicht entweder oder. Licht ist beides zugleich.
    Huhn und Ei existieren gleichzeitig.

    Das unterscheidet mich von einen Nobelpreisträger, der sich entscheiden muss,
    entweder oder.

    Das Licht beides gleichzeitig sein kann zeigt eigentlich die Quantentheorie.
    Das ist nix für Martin, er wäre schockiert würde er die Quantentheorie verstehen.
    Es gibt kein entweder oder.
    Beide Möglichkeiten existieren gleichzeitig.
    Gleichzeitig ist schon wieder kompliziert da Zeit eigentlich gar nicht existiert.

    Bewegung existiert und damit diese definiert werden kann, haben Martins
    Fachkollegen die Zeit erfunden und als Nebenprodukt gleich noch die
    logische Zeitfolge ohne die Wissenschaftler absolut nichts auf die Reihe bringen.

    Ohne Raum kann keine Bewegung stattfinden, ergo haben Martins Fachkollegen
    vor der Bewegung den Raum erfunden, so war es doch, oder Martin ?

    • No_NWO
      März 25, 2021 um 11:56 am

      Martin ärgern, ist dein Hobby, klar. Ansonsten ließe sich, was du sagst, mit ruhigem Gewissen unterschreiben. Was allerdings nichts an den Tatsachen des Lebens ändern würde. Ach — es ist Zeit, ich muß zum Mittagessen!

  13. Gerd Zimmermann
    März 25, 2021 um 6:58 am

    @ Gerd, halte dich bitte unbedingt zurück.

    Das werde ich probieren.

    Lieber Axel und Du probierst einmal 15 Sekunden an absolut nichts zu denken.

    Wie, das kannst Du nicht ?
    Was kannst Du dann ?

    Wenn Du dein Denken nicht abstellen kannst, wo ist dann dein freier Wille.

    Gelingt es dir nicht 15 Sekunden an nichts zu denken, sollte man sich die
    Frage gönnen, ob man nicht doch BE DACHT wird.

    Warum arbeitet die Wahrnehmung weiter wenn ein Gehirn tot ist ?

    Martins Fachkollegen machen Fortschritte, wohin eigentlich ?
    Ein Hirntoter kann doch gar nicht mehr auf atomarer Ebene denken aber
    alles um sich herum wahrnehmen.
    Wie geht das ? Wo bleiben da die Fortschritte, sorry.

    Hubschrauber ?
    Ich wollte die der Pyramidenbauer sehen

    und ich habe sie gesehen.

  14. Gerd Zimmermann
    März 25, 2021 um 8:00 pm

    @ Martin ärgern, ist dein Hobby, klar.

    Nun ja, ich hätte ihn lieber geweckt.
    ist nicht mein Ding, Schlafende in ein multidimensionales Universum zu begleiten.

    Es gibt wesentlich MEER, MEHR, als Wasser zu entdecken.
    Frage einen Fisch wo er Wasser finden kann.

    Frage einen Physiker ob er sich eine Null-Dimensionalität vorstellen kann.

    Kann er nicht. Die Voraussetzung für Raum und Zeit.
    Raum in dem sich nichts bewegt ist nicht dimensional und die Zeit ist ohne
    Bewegung im Raum nicht existent.

    Wie sollte ich das Dr Martin in sein Atommodellgehirn einmeisseln.

  15. Gerd Zimmermann
    März 25, 2021 um 8:06 pm

    @ Ach — es ist Zeit,

    Gibt es zu Minuszinsen auf der Zeit Sparkasse.

    Und dann die Zeit für 996 % Zeitgewinn verkaufen.

    Immerhin.

    Ein Zeitgewinn.

    LG Gerd

  16. Gerd Zimmermann
    März 25, 2021 um 8:26 pm

    @ Unterschreiben

    ???

    ich habe meine Geburtsurkunde nicht unterschrieben und trotzdem habe ich
    eine Versicherungsnummer.

    Gehe im Wald um 7.00 Uhr spazieren. Schweiz. Männer in Blau kontrollieren mich.
    Ich habe keinen Ausweis dabei. Nur FÜHRER Schein.

    Nützt nichts, gegen mich liegt ein STRAF HAFT Befehl vor.
    Bin vor zwei Jahren in Oberwil 7 km/h zu schnell gefahren.

    In der Schweiz gehst du in den Knast, wenn du nicht die Busse zahlst.

    In der Kirche kommst du bloss nicht in den Himmel.

    • No_NWO
      März 27, 2021 um 8:28 am

      In der BRD wäre zu schnelles Fahren lediglich eine Ordnungswidrigkeit, die deshalb bei ausbleibender Geldzahlung nicht in Haft bringen kann. Weil es sich um ein „Bußgeld“ handelt, welches nicht per gerichtlichem Urteil, sondern lediglich verwaltungsbehördlich festgesetzt wird.

      Faktisch greift die Schweizer Rechtspraxis ausschließlich gegenüber finanziell Schwachen, ist faktisch also ein Apartheids-Recht (durch Mißachtung des Habeas Corpus – Prinzips, allein ein Gericht könne Haft anordnen). Die Schweizer Apartheid deckt sich mit der Calvinistischen Grundüberzeugung, das moralisch Gute sei durch materiellen Reichtum ausgewiesen. Weshalb der materiell Arme insbesondere hart gezüchtigt werden müsse — „Bessere er sich, werde er materiell reich,“ lautet diese Botschaft!

      Wie Nietzsche zutreffend feststellte, ist die Moderne (industrielles Kapital) die „höchste Blüte des Christentums“. Bzw. der Kristentüm(l)er.

  17. No_NWO
    März 25, 2021 um 10:03 pm

    Soeben entdeckt — Der Link unten enthält einen sehr umfangreichen Überblick über die Geschichte der Biowaffen. Und siehe da: Darunter auch Aspergillus-Sporen und Mücken ==>

    http://www.barth-engelbart.de/?p=227095

  18. No_NWO
    März 27, 2021 um 11:27 am

    Der Textlink unten handelt zwar von den häufig sensationalistisch umrankten Morgellons, tut dies jedoch angenehm sachlich bzw. unalarmistisch. Der Link gewinnt im Zusammenhang mit der Biowaffen-Frage Bedeutung, indem er eine Fülle von Hinweisen zu natürlichen oder genetisch modifizierten Mikro-Organismen bzw. Krankheitserregern bietet, welche neben Morgellons auch jene Symptome hervorrufen können, die bei Covid beobachtbar sind. Es muß also nicht immer gleich der böse Schreckens-Virus sein! Denn – man möchte es kaum glauben – gibt es neben dem bösen Schreckensvirus viele andere kleine Bösewichte. Die KEINE Viren sind ==> Ein böser Schreckensvirus als (Ver-)Deckgeschichte.

    (Allgemeiner Hinweis: Die als Morgellons bezeichneten Faserstrukturen werden im Link als Symptome verstanden, die sich ausbilden können, falls 3 Bedingungen erfüllt sind ==>
    1.) falls bestimmte besondere(!) individuelle physiologische Gegebenheiten vorliegen;
    2.) falls bestimmte Mikro-Organismen bzw. Erreger präsent sind, und
    3.) falls die natürliche Autoimmunabwehr merklich beeinträchtigt ist.)

    https://www.morgellons-research.org/morgellons2/morgellons_einfuehrung.htm

    • Ralf Heimer
      März 27, 2021 um 9:06 pm

      https://www.mimikama.at/aktuelles/fussel-faedchen-wattestaebchen/

      Fazit
      Es gibt tatsächlich winzig kleine Lebewesen wie beispielsweise Fadenwürmer. Was es allerdings nicht gibt, sind „Morgellonen“, welche genetisch modifiziert (so der Verschwörungsmythos) in Wattestäbchen versteckt werden, um dann mittels Corona-Tests in den Körper geschleust zu werden.

      Ganz abgesehen davon, dass es keinen wissenschaftlichen Nachweis für „Morgellons“ gibt, so haben auch Labore und Biologen keine dieser selstamen Kleinstlebewesen auf Teststäbchen oder gar unter der Haut lebend finden können.

      • No_NWO
        März 27, 2021 um 9:32 pm

        Aber Ralf, das dem angegebenen Textlink von dir Unterstellte ist dort überhaupt nicht zu finden. Du laberst bloß.

        • Ralf Heimer
          März 27, 2021 um 10:16 pm

          Das Fazit ist nicht von mir. Ist C&P direkt von der verlinkten Artikel – hätten Sie diesen gelesen, wäre Ihnen das aufgefallen. Sigh.

          • No_NWO
            März 27, 2021 um 11:24 pm

            Das ist unseriös. Und unartig von dir, Ralf. Nichts von dem von dir Behaupteten entstammt dem Textlink. Offenbar lügst du dreist. Und das fällt auf, Ralf. So hilflos?

          • Ralf Heimer
            März 27, 2021 um 11:44 pm

            Mr, No. Ist ihre Fähigkeit zur selektiven Wahrnehmung schon so ausgeprägt, das ihr visueller Cortex stark beeinflusst ist? Das Fazit ist direkt von der Seite – inklusive Rechtschreibfehler.

            Vielleicht hilft ihnen ja dieser Screenshot.

          • No_NWO
            März 28, 2021 um 12:23 am

            Mülle mich nicht mit irgendeinem hergeholten Zeug voll. Glaubst du wirklich, ich würde Links lesen, die du mir einfach so hinrotzst und die mich nicht die Bohne interessieren. Wie durcheinander bist du eigentlich! Und wissen deine Eltern eigentlich, das du dich bis spät in der Nacht im Internet herumtreibst!?

            Ich erwarte eine ordentliche Antwort, Ralf. Bitteschön!

          • Ralf Heimer
            März 28, 2021 um 12:31 am

            Dann lassen Sie es – ist mir sehr recht. Aber dann lügen Sie auch nicht sowas dahin:
            Zitat Mr.No :“Aber Ralf, das dem angegebenen Textlink von dir Unterstellte ist dort überhaupt nicht zu finden. Du laberst bloß.“

            Gehen Sie jetzt mal besser schlafen. Gute Nacht.

          • No_NWO
            März 28, 2021 um 12:37 am

            Ist das meine Schuld, wenn du völlig abstruse Links angibst. Es war mein Irrtum, dir ordentliches Vorgehen zu unterstellen, und so war die leider falsche Annahme entstanden, es sei aus meinem Link zitiert worden. Was ja zu erwarten gewesen wäre, wenn der Ralf nicht so ein irrlichternder Kommentator wäre. Aber weit gefehlt. Ja, ich gelange zu einer Einsicht: Man darf dich nicht ernstnehmen, Ralf.

          • Ralf Heimer
            März 28, 2021 um 12:50 am

            Na dann wäre das ja geklärt. Sie haben also einfach meinen Link übersehen. Kann Ihnen nur raten, genauer hin zu schauen.

          • No_NWO
            März 28, 2021 um 1:10 am

            Ich sage dir, was ich dir rate: Mit deinem blödsinnigen Geschreibsel nicht erwachsene Menschen zu belästigen. Zumutung!

          • Ralf Heimer
            März 28, 2021 um 1:49 am

            Dann lesen sie es nicht – wie gesagt: Ist mir sehr recht. Sie will ich sowieso nicht ansprechen,

  19. Tula
    März 29, 2021 um 11:35 am

    Sadhguru

    Wenn Du die Schale deiner Persönlichkeit aufbrichst, wirst Du einfach Präsenz sein – so wie das Leben ist, wie das Göttliche ist, einfach eine Präsenz.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: