Startseite > Gesellschaft > Hört Ihr unsere Kinder schreien? … Gefangen im Spinnernetz

Hört Ihr unsere Kinder schreien? … Gefangen im Spinnernetz

…. Doch es hat Wurzeln geschlagen. Ist nur noch pissed. Die Sozialisation ist das Netz. Gefangen im Spinnernetz.

Wage es nicht zu zappeln oder zu zucken. Hör auf dran zu jucken. Du Zappelphillip. Du Querulant.

Wagst du es doch, so kommt immer mehr, irgendein empathieloses Arschloch aus dem Corona-Off daher und keifft dich an:

„Stell dich nicht so an. Oder willst du etwa, dass tausende Menschen sterben müssen, du unsolidarisches Arschloch? Willst du schuld am Tod deiner oder meiner Großeltern sein? Bist du dumm oder was? Siehst du nicht, was die Virologen sagen? Hörst du nicht, was die Leute sagen? Siehst du denn nicht, wie ernst es ist? Wie sich die Regierenden sich um dich sorgen? Gehöre doch nicht zu den Negierenden und grenze dich doch selbst nicht aus.“

Beim ins Bett bringen sagte mein 13jähriger Sohn heute zu mir:

„Weißt du, was ich am liebsten machen würde? Schlafen und erst wieder aufwachen, wenn Corona vorbei ist.“

Und ich? Schreibe mit den Tränen kämpfend diesen Artikel hier. Ich hoffe es gibt sie noch. Die Empathie. Die Liebe zu unseren Kindern. Der Zukunft.

Richard Feuerbach

Von Richard Feuerbach

Ich höre: „Ich kann nicht mehr schlafen, schlafe keine Nacht mehr durch und wache 5x in der Nacht auf. Ich bin nur noch müde.“

Ich sehe:  Ein Kind, wie einen Tiger auf Koks, durch die Wohnung rennen. Wie es von innerer Unruhe getrieben, mit verzweifeltem Blick nach Hilfe schreiend, sich haltsuchend in meine Arme klammert und nicht loslassen kann.

Ich spüre: Wie ein Kind seelisch kollabiert und welches Aggressionspotential es entwickelt, wenn es zum gefühlten fünfzehntenmal aus der Distanzunterricht-Audiositzung rausgeworfen wurde.

Ich erlebe: Wie es verzweifelt, wenn es wegen technischer Probleme nicht mehr in die laufende Sitzung reinkommt, die Aufgabenstellung und Erklärung verpasst und hinterher resigniert von der Lehrerin angeschissen wird. Weil es die Aufgabe eben nicht fertiggestellt und über irgendeine Plattform X, dessen Zugangsdaten es längst wieder verschlampt hat, nicht rechtzeitig hochgeladen hat.

Ich leide mit: Wenn es darum bettelt mal für 3 Tage keinen Bildschirm…

Ursprünglichen Post anzeigen 410 weitere Wörter

Kategorien:Gesellschaft
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: