Startseite > Gesellschaft > Interview mit DDr. Martin Haditsch: „Covid-Geimpfte stehen auf einer Tretmine“

Interview mit DDr. Martin Haditsch: „Covid-Geimpfte stehen auf einer Tretmine“

DDr. Haditsch ist überzeugt: Das Narrativ, dass es sich um eine globale, tödliche, die Menschheit gefährdende Seuche handelt, ist stark zu hinterfragen. 

„Aber da kann man medizinisch argumentieren, wie man möchte, wenn es eine politische Agenda umzusetzen gilt, wirken medizinische Argumente nicht“

DDr. Haditsch in diesem empfehlenswerten Interview

In dem Artikel zum Interview wird zu seinem Kern geschrieben:

Er stellt klar: SARS-CoV-2 stammt aus einem Labor, wir befinden uns derzeit in einem illegalen Zustand und die Covid-Impfung ist kein „brauchbares Tool“ zur Bekämpfung der Krankheit. Ganz im Gegenteil. Die Impfung, die DDr. Haditsch nicht als solche bezeichnet, sei ein Experiment, bei dem äußerste Vorsicht geboten ist. Sie könnte unter anderem innere Vergiftungen produzieren und das Immunsystem stark beeinträchtigen. Viele Prozesse zeigen sich erst mit der Zeit, was DDr. Martin Haditsch mit einer Tretmine vergleicht.

Was mir an diesem Interview gut gefällt, ist neben vielen angesprochenen Fakten, die so im Mainstream vermieden werden, die besonnene, nicht spaltende, sondern zum Diskurs einladende Gesprächsführung. Ich denke, dass inzwischen jeder Mensch in dieser Pandemie merkt, wie stark die Spaltung zwischen den Lagern der Impfforderern und den Impfskeptikern vorangeschritten ist.

Kerstin Chavent bringt in ihrem Artikel Das Tabu sehr gut auf den Punkt, wo wir gerade mit dieser Spaltung stehen, und wie das angefangen hat. Besonders wichtig empfinde ich diese Feststellung:

Tabus sind die Krebsgeschwüre der Gesellschaft. Sie machen uns krank. Wenn wir verhindern wollen, dass das Verdrängte zum Tumor wird und den gesamten Organismus in Mitleidenschaft zieht, müssen wir die heißen Kartoffeln aus dem Feuer holen.

Kerstin Chavent in ihrem Artikel Das Tabu

Vor einiger Zeit sind Menschen zusammen gekommen, die sich ebenso wünschen, dass wir den Debattenraum wieder öffnen müssen, damit wir gemeinsam zu guten Lösungen kommen. Ihre Hymne für mehr Demokratie in der Mitte:

  1. Oktober 31, 2021 um 5:44 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  2. No_NWO
    Oktober 31, 2021 um 5:45 pm

    Wieso fällt mir jetzt Hypnose ein, verdammt! Ja, interessantes Thema. Da frage ich mich ernsthaft, ob dem bestaunenswerten Zustand des Hypnotisiertseins nicht zu viel Beachtung geschenkt wird.

    Interessanter ist doch, daß es überhaupt zwei Zustände gibt; die einen, die sich – meist recht leicht – hypnotisieren lassen. Und jene anderen, bei denen das Hypnotisieren nicht möglich ist. Überhaupt nicht.

    Da fällt mir jetzt natürlich sofort ein die Covid-Hypnose ==>

    Dein Kopf tut weh — du hustest — du bist heiser — du fühlst dich schwach — dein Atem geht schwer — du hast das Gefühl, nicht genug Luft zu bekommen — du hast eine Covid-Infektion — du fühlst, wie du langsam erstickst — du willst nicht sterben — du willst auf die Intensivstation und intubiert werden — du erleidest einen seelischen Schock und es schwächelt dein Immunsystem — die Intubation führt nun eine Lungenentzündung herbei — du stirbst — du bist tot — du bist ein an Covid Verstorbener — Friede deiner Seele!

    Mag sein, daß es hier und da tatsächliche Covid-Infektionen gibt, ausgelöst von tatsächlichen Erregern aus dem Biowaffenlabor. Ja, das mag es auch geben. Hier und da. Aber wer weiß das schon genau.

    Das Problem mit Covid ist eines des logischen Denkvermögens. Und eines der Hypnose. Bzw. der leichten Hypnotisierbarkeit. These nun: Die leicht Hypnotisierbaren sind die mit dem schwächsten logischen Denkvermögen. Drängt sich irgendwie auf, nicht!? Vielleicht aber sind leicht Hypnotisierbare auch schwer vortraumatisierte Menschen — da reicht manchmal schon der Schulbesuch. Oder es sind einfach total liebe Menschen, die nicht an die Existenz des Bösen glauben. Was ebenfalls auf Traumatisiertheit hinweist. Wer weiß das schon genau. Aber eines ist sicher: Religiöse lieben Märtyrer. Und die Zeugen Coronas besonders.

    Nein, es wäre zu einfach, einfach zu sagen, die hätten ein Rad ab. Da liegt eher Achsabriß vor.

    • Axel
      Oktober 31, 2021 um 7:24 pm

      Rückblickend haben wir ebenso viel Energie darauf verwendet zu erfahren, was die Mächtigen mit uns vorhaben, wie darauf zu begreifen, wieso unsere Mitmenschen dermassen ignorant, naiv, gehorsam und dumm sind. Und nun würden wir gerne wissen, ob sie oder wir abtreten werden…

      • No_NWO
        Oktober 31, 2021 um 9:23 pm

        Ja, stimmt, da wurde was gelernt. Wissen macht nicht immer glücklich. Aber wer auch wollte schon immerzu glücklich sein, ist ja langweilig! Fällt mir dieser bayrische Komiker aus der guten alten BRD-Zeit ein mit seinem „‚Luja, soag’i, ‚luja!“ Wanninger hieß der, glaube ich.

        Wissen schafft Verantwortlichkeit, indem es Entscheidungen ermöglicht, dem Wissen nach logisch Richtiges oder logisch Falsches zu tun. Wobei „logisch richtig“ allemal unter dem Vorbehalt steht, Gottes Gebote nicht zu verletzen. Und derer sind etliche schwierig zu befolgende. Kamele und Nadelöhre! Nur wenige finden den schmalen Pfad, der ins Himmelreich führt, heißt es.

        Und Achtung nun, bitte: Wer nicht wissen WILL, WILL vermeiden, sich zwischen gutem und bösem Handeln entscheiden zu MÜSSEN. Logisch, oder!? Und nochmals Achtung, bitte: Genau dieses nicht entscheiden WOLLEN ist böse. Unterlassungssünde.

        Interessant im Hinblick auf die Erbsünde, finde ich. Bei Lichte besehen, erlaubt erst Wissen, überhaupt BÖSE sein zu können. Und so ermöglicht erst Wissen, auch und überhaupt GUT sein zu können. Logisch, oder!?

        Du sollst nicht essen vom Baum der Erkenntnis, ist ein rätselvolles Gebot. Für den, der nicht weiß, daß der Versucher in Gottes Auftrag steht!!! Kann doch niemand gut sein, der nicht auch um das Böse weiß. Und die Freiheit besitzt, sich zwischen dem einen und dem anderen zu entscheiden.

        Göttliche Gebote wurden erstmals mit der Vertreibung aus dem Paradies gegeben. Als allgemeiner ethischer Kompaß. Nicht aber als Vorwegnahme ganz individueller Entscheidung. Habe dies erst in der Auseinandersetzung mit Corona verstanden. Wie auch, daß nicht alle Corona-Gläubigen böse sind. Daß nur fast alle böse sind. Die eigentliche Sünde nämlich, ist der feste Entschluß, nicht wissen zu WOLLEN.

        Glücklicherweise prüft Corona mich nicht hart. Die Nachteile, die mir aus meiner Verweigerung der Teilnahme an der Virus-Psychose erwachsen, sind nicht existentiell. Es kostet mich nicht viel, wissen zu wollen.

        So bitte ich dich, meinen Herrn und meinen Gott, um so mehr: Führe mich aus der Versuchung.

  3. henningnaturdesign
    November 1, 2021 um 5:10 am

    Wie können Sie Geld fordern für etwas das ein Teil von ihnen und von mir und von jeden anderen ist?
    Max Planck sagte bereits vor über 100 Jahren:
    Es gibt keine Materie, Alles ist mit Allen in einen Energienetzwerk der Resonanz und Wechselwirkung miteinander angebunden.
    Wollen sie einen anerkannten Wissenschaftler widersprechen?
    Es gibt einfache Phänomene, die die These von Max Planck und Proffessor Dürr beweisen, begründen und bestätigen.
    Mit dem wirksamen, kosmischen Strahlengesetz aller Energie in Resonanz und Harmonie ohne Bedingungen.
    Ist auf jeder Geldmünze gepresst.
    Jede Bedingung – ist eine die Harmonie zersetzende Kraft der Dissonanz, an der energetischen Substanz allen Leben mit freien Willen ohne Bedingungen.
    Sie dürfen auch gerne die Polizei rufen.
    Was sie betreiben ist eine Menschenrechtsverletzung und ein Missachten am höchsten wirksamen Gesetz: Aus Ursache und Wirkung, sowie aus Saat und Ernte.
    Sie betreiben Dissonanz, sie erzeugen eine zersetzende Kraft die korrumpiert und energetische Spannungen hervorruft, sowie Entzündungen und Krankheiten begründet.
    Was glauben sie was Corona ist?
    Ein Virus ?
    oder ist es eine Dissonanzkraft durch energielose Rechtsgeschäfte mit erfundenen Patenten in der Missachtung am höchsten Gesetz der Wirklichkeit von wirklich wirkenden Energien?
    Was glauben Sie warum Prof. Franz Hörmann in seinen neuen Video gleich am anfang sagt: Jeder der für Geld arbeitet ist Korrupt.
    Quelle
    Prof. Dr. Franz Hörmann im Gespräch mit dem Botschafter der physich lebendigen Erde über „Zukunft der Wissenschaft“
    https://www.academia.edu/49836629/Prof_Dr_Franz_H%C3%B6rmann_im_Gespr%C3%A4ch_mit_dem_Botschafter_der_physich_lebendigen_Erde_%C3%BCber_Zukunft_der_Wissenschaft_

  4. Tula
    November 1, 2021 um 9:59 am

    Mit ihrem unverkennbaren Witz und ihrer Weisheit stellt sich Emily Levine ihrer ultimativen Herausforderung als Komikerin/Philosophin: Sie macht das Sterben lustig. In diesem persönlichen Gespräch nimmt sie uns mit auf ihre Reise, sich mit der Realität anzufreunden – und Frieden mit dem Tod zu schließen. Das Leben ist ein riesiges Geschenk, sagt Levine: „Man bereichert es, so gut man kann, und dann gibt man es zurück.“

    Eigentlich sollte uns diese ganze Covid-Geschichte wieder den Tod in Erinnerung bringen, ergo den Wert des Lebens.

  5. No_NWO
    November 6, 2021 um 3:42 pm

    Ja, Martin, Zustimmung. Die Spaltung ist nun so weit fortgeschritten, daß sie jederzeit in offene Gewalt umschlagen kann. Welche andere Wahl auch hätten die Dämonen Staat, Sozialdemokratie und Großkapital schon, wo nun immer mehr Menschen verstehen, daß die Pandemie einer politische Agenda dient.

    Ohne im einzelnen auszuführen, sehe ich klare Anzeichen, daß die große okkultische Blutorgie der Impfkirchen-Christen nicht mehr lange auf sich warten lassen wird. Es wird ernst, Vorsicht ist geboten. Ja, es wird vorübergehen. Bis dahin gilt es, in Deckung zu bleiben! Würde General Sun-Tzu raten.☺️

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: