Archiv

Posts Tagged ‘Aufklarung’

Zum historischen Phänomen der Aufklärung …

Oktober 29, 2021 7 Kommentare

No_NWO hatte an anderer Stelle im Blog seine Thesen zur Zeit der „Aufklärung“ hinterlassen. Ich möchte sie hier gerne ins Regal und zur Diskussion stellen:

François-Marie Arouet (Voltaire), Porträt von Nicolas de Largillière (nach 1724/1725 entstanden) – Foto: Wikipedia
  • Aufklärung war von Beginn an das Projekt einer Elite mit dem Ziel der Erringung totaler Weltherrschaft
  • Ausnahmslos alle großen historischen Aufklärer gehörten etablierten Herrschaftseliten an oder standen in deren Diensten (Frage: War Voltaires angeblicher Lotteriegewinn genauso Legende, wie es heute die Erzählungen von den angeblichen Selfmade-Unternehmern Gates, Musk usw. sind?)
  • Aufklärer organisierten sich in Freimaurerlogen; die Illuminati verstanden sich als Aufklärer; siehe hierzu die Publikation von 1798: PROOFS OF A CONSPIRACY AGAINST ALL THE RELIGIONS AND GOVERNMENTS OF EUROPE, CARRIED ON IN THE SECRET MEETINGS OF FREE MASONS, ILLUMINATI, AND READING SOCIETIES, COLLECTED FROM GOOD AUTHORITIES, BY JOHN ROBISON, A. M. PROFESSOR OF NATURAL PHILOSOPHY, AND SECRETARY TO THE ROYAL SOCIETY OF EDINBURGH. NEW-YORK, 1798 (siehe u.a. hier)
  • Klaus Schwab, das WEF und der Great Reset stehen bruchlos in der Geistestradition der Aufklärung
  • Ohne die Aufklärung kein Kolonialismus, keine Misionsschulen in den Kolonien, keine Genozide an den dort lebenden Menschen
  • Nazifaschismus und Staatssozialismus haben sich selbst als aufklärerisch verstanden
  • «Rulers of Evil — Useful Knowledge About Governing Bodies» von Frederick Tupper Saussy (1999) sowie oben angegebene Publikation von John Robison legen die Annahme nahe, Aufklärung sei ein Projekt der Societas Jesu gewesen, bzw. des schwarzen Papstes, bzw. der Jesuiten

ABSCHLIESSEND:

Weiterlesen …
Kategorien:Bildung Schlagwörter: , , ,
%d Bloggern gefällt das: