Archiv

Posts Tagged ‘Kernkraft’

Kernkraftwerke, und warum es ein Wiegen in Sicherheit nicht geben kann

Frau Merkel sagte heute mehrfach: „Nach Allem, was wir  wissen, ist die Sicherheit unserer Kernkraftwerke gegeben.“ Hier möchte ich Ihnen, Frau Merkel, entgegnen, dass uns genau aber das, was wir nicht wissen, solche Sorgen machen muss, dass wir uns eine solch Tot-bringende Technik nicht leisten können und wir Bürger auch nicht wollen. Wir haben die Erde nur von unseren Kindern geborgt und wollen sie ihnen heil übergeben!

Ich hatte vor einiger Zeit einen Artikel geschrieben, der sich mit den neuesten Erkenntnissen genau des Nicht-Wissens befasst und die Gefahren klar macht. Den Artikel hatte ich im positiven Sinne für mehr Mut zum Querdenken für Innovation geschrieben. Der Inhalt lässt sich aber genauso leicht auf die negative Seite der Medaille spiegeln.

—–

Dass Innovationen eine entsprechend Fehler-tolerante Kultur benötigt, behandelt unter anderem auch das Buch Feel it!: So viel Intuition verträgt Ihr Unternehmen von Dr. Andreas Zeuch, aus dem ich schon im letzten Post agiles Geschäftsprozessmanagement durch intuitive Improvisation a la SCRUM berichtet hatte. Herr Zeuch hatte auch die vielen Hürden aufgezeigt, die bei Anwendung von Intuition uns hindern, auf neue Gedanken zu kommen. Ein Aspekt, auf den er auch eingegangen ist, ist der der „Schwarzen Schwäne“. Die folgende Geschichte macht unser Problem mit diesen sehr klar: Weiterlesen …

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , ,
%d Bloggern gefällt das: