Archiv

Posts Tagged ‘Minuto’

Neue Gesellschafts-Lebensweisen: Theorie und Umsetzung

Ankündigung: OKiTALK-Gespräch mit Franz Hörmann am 09.03.2020

Wie kann jeder Mensch zum Wandel beitragen – und wo führt er uns hin?

Dr. Johannes Moerschner („Lebensforscher“) und Prof. Franz Hörmann (Informationsgeld; Wirtschafts- und Finanzexperte) sind am 09.03.2020 ab 20:00 Uhr auf OKiTALK miteinander im Gespräch. Diese Sendung knüpft inhaltlich u.a. an ein Gespräch an, das Johannes Moerschner am 14.11.2019 auf OKiTALK mit Klaus Glatzel führte.

Neben eigenen Erkenntnissen, Erfahrungen, Sicht – und Herangehensweisen an Gesellschaftsveränderung hin zu einer NEUEN ZEITqualität werden die Beiden u.a. auch folgende Ansätze miteinander kritisch beleuchten, im Hinblick auf ihre Wirkweise, Umsetzbarkeit und bisherige Umsetzung:

  • Potenzialentfaltung und lebenslanges Lernen (Prof. Gerald Hüther)
  • Das neue Dorf (Prof. Ralf Otterpohl)
  • GRADIDO (Bernd Hückstädt)
  • UBUNTU (Michael Tellinger)
  • Regionalwährungen, Minuto (u.a. Konstantin Kirsch)
  • BGE – Bedingungsloses Grundeinkommen (u.a. Götz Werner)
Weiterlesen …
Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , , ,

Politisch ist nicht gewollt, dass wir über Alternativen zu unserem Giralgeld nachdenken …

September 2, 2012 7 Kommentare

Damit beginnt ein Vortrag über das „neue“ Regiogeld-Modell, das ohne Verwaltungsaufwand funktioniert: Die ‚Minuto ZeitGutscheine‘, genannt Minuto. Es basieren auf der Möglichkeit, dass jeder Mensch sein eigenes Zahlungsmittel herausgeben kann. Minutos werden ähnlich wie Bargeld verwendet. Sie sind ein wirklich dezentrales Zahlungsmittel.

Viele haben Angst, dass auf grund der Krisen von Heute auf Morgen das Giralgeld nicht mehr von den Banken ausgezahlt wird und dass es dann nichts mehr zu kaufen gibt. Und jeder hat Bilder von Plünderungen vor Augen.

Aber ist das nicht völliger Unsinn. Alle Menschen, Produktionsmittel und Ressourcen sind doch noch auf der Welt. Nur das Schmiermittel Geld ist weg. Warum zum Teufel sollte dann nichts mehr gehen? Als es noch kein Geld gab, funktionierte die Ökonomie doch auch, oder?

Und nun quergedacht:

Warum ermächtigen wir uns dann nicht selbst und erstellen unsere eigenes Tauschmittel, und das völlig legal? Aber hört mal selbst rein:

Und noch die Web-Site: Minuto – Cash – Zahlungsmittel, selbst geschöpft, für alle Regionen

%d Bloggern gefällt das: