Archiv

Posts Tagged ‘Pharmalobby’

Die Realität der Verschwörung

November 8, 2020 75 Kommentare

Wollen wir wirklich in einer Welt leben, in der nichtgewählte Technokraten, milliardenschwere Privatpersonen und internationale Konzerne mit unlauteren Mitteln wie Propaganda und Manipulation auf unsere Kosten ihre eigenen Interessen durchboxen? Ich will das nicht!

Simone Hörrlein

Ja, das will ich genau so wenig! Ich möchte gerne den folgenden Artikel, der auf Rubikon unter passender Lizenz veröffentlicht wurden, auch hier ins Regal stellen, zeigt er doch sehr gut ein weiteres Mal auf, wie es um die Verschwörungen auf dieser Welt gestellt ist:

Die Realität der VerschwörungQuelle

Die Behauptung, es gäbe eine globale Impfagenda, wird von Politik und Medien als Verschwörungstheorie abgetan — dabei ist sie wahr.

von Simone Hörrlein

Foto: Africa Studio/Shutterstock.com

Mit dem pauschal diffamierenden Gebrauch des Wortes „Verschwörungstheorie“ haben alle, die den politischen Status Quo verteidigen wollen, einen PR-Hit gelandet. Man braucht den Begriff nur gegen einen Gegner ins Feld führen — schon gilt er als gebrandmarkt, und für alle anderen erübrigt sich eine sachliche Auseinandersetzungen mit besagten Theorien. Es geht im Kern um eine nicht-öffentliche politische Agenda, über die alle Nicht-Eingeweihten zunächst nur spekulieren und zu der sie Indizien zusammentragen können. Man braucht nicht weit in der Geschichte zurückgehen, um ein Beispiel für eine solche Agenda zu finden. Die Forderung „Impfung für alle“ ist Realität. Das Mediengeklingel, mit dem dieser Plan in den Köpfen der Menschen verankert und mit dem „zögerliche“ Zeitgenossen bekehrt werden sollen, ist es auch. EU-Dokumente zeigen, was wirklich dahinter steckt.

Die Verschwörungstheoretiker werden immer mehr und sie gefährden — so schallt es im Gleichklang aus Politik und „Qualitätsmedien“ — unsere tolerante und pluralistische Demokratie.

Auf dem Vormarsch sind in Corona-Zeiten Verschwörungstheorien, die von einer Impfagenda und einem Zwang zu Immunitätsausweisen fabulieren. Dazu hätten sich — so die unsinnigen und wirren Theorien einer wachsenden Schar von Aluhutträgern — internationale Institutionen wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO), finanzstarke Philanthropen wie Bill Gates und die Impfstoffindustrie verschworen.

Was steckt hinter solchen Aussagen?

Weiterlesen …

Gute Gesundheit? 

April 4, 2019 3 Kommentare

Bestätigt? Bescheinigt?

Schlechte Gesundheit?

Na, endlich bereinigt?

Ah, ja,
was heißt es denn eigentlich
wirklich gesund zu sein?
Wer, wie, wo und wann
ist man denn wahrhaftig gesund?
Wann ist unsre Gesundheit gut…
und wann nicht?
Eine ewige, endlose Fragerei
betreff der Gesundheit…
betreff der Mittel,
der Wege und Weisen des Gesunden(s)
und des Gesundheitswesens…
Wann und wie sind diese erreicht
wirklich erzielt, erforscht, erreicht.
tatsächlich wirkungsvoll gefunden?
Oder werden wir erst so nach und nach
 “auskuriert” auf endlosen Umwegen…
endlos erhalten…
als ewig krankhafte Gestalten…
als endlos, ewig zahlende Krankheitskunden…
als permanente Patienten…
als kontinuierlich Krankhafte…
als opportunistisch Erkrankte..
so mehr oder weniger manipuliert…
als endlos imaginäre Kranke…
Geht es nur so hin und her
entsprechend dem angeblich
„guten“ Willen…der Pharmaindustrie…
und ihren endlosen Massen
und Mengen von multiplen Medikamenten,
dem lästigen Laster von Pillen
in allerlei Arten von Sortimenten…

Weiterlesen …
Kategorien:Gesundheit Schlagwörter: , ,

MMS stellt im Körper das gesunde “elektrische Gleichgewicht des Stoffwechsels auf Zellebene” wieder her …

November 9, 2013 152 Kommentare

Dr. Manfred Voss, Biophysiker

In Fortsetzung zum Artikel Malaria kann doch sehr einfach geheilt werden …, in dem das MMS als Mittel zur Heilung beschrieben wird, möchte ich gerne meine eigenen, durchgängig positiven Erfahrungen teilen. Seit etwa 5-6 Jahren experimentiere ich mit MMS (neuerdings auch meine Liebste), mit sehr guten Erfolgen.

Mein mittlerweile gewachsenes Fazit vorab: MMS stellt im Körper das gesunde “elektrische Gleichgewicht des Stoffwechsels auf Zellebene” wieder her, welches durch jede Menge Einflüsse derzeitiger Lebensumstände außer Balance geraten kann. Und je stimmiger dieses innere Körpermilieu ist, desto besser funktioniert der Körper in seiner dynamischen und hochkomplex vernetzten Balance, und das Immunsystem und überhaupt der ganze Rest kann seine Aufgaben erfüllen, wie es die Natur vorgesehen hat.

Solange die äußeren Umstände so sind, wie sie sind, speziell, wenn man in einer Stadt und nicht in heiler Natur lebt mit guter Luft und sonstiger “guter Nahrung”, ist so ein Mittel sehr hilfreich und kann entstehende “Not” wenden, insbesondere Sauerstoffnot im Körper, Energiemangel auf Zellebene.

Natürlich entbindet das einen nicht von der Verantwortung, die weiteren Möglichkeiten der eigenen Lebensgestaltung zu betrachten und möglichst Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: