Archiv

Posts Tagged ‘Sigmund Freund’

Und zärtlich hauchte es Mutti

Oktober 10, 2021 3 Kommentare

Hier bei uns in der BRD, in CIA’s own country, haben 2021 drei Viertel der Wahlberechtigten bestimmt, welche Sklaven über sie herrschen sollen. Nietzsche: „Die moderne Form von Herrschaft ist eine von Sklaven über Sklaven.“

Demnach zeigte sich ein Viertel der wahlberechtigten Einwohnerschaft der großen Sklaverei gegenüber indifferent bis ablehnend. Was keine Rückschlüsse auf Beweggründe zuläßt. Wer wüßte schon, wieviele der Nichtwähler in Lähmungs-Depression verfallen sein mögen: „Ich mag nicht mehr. Es wird alles immer schlimmer. Erst der Kaiser. Dann der Adolf. Und jetzt auch noch die Mutti weg!“

Zu CIA zu präzisieren, bitte: C = Cultural, I = Infantilism, A = Agency. Schauen wir uns dies einmal näher an.

Wo waren wir stehengeblieben, bitte? Ach ja: Erst der Kaiser, dann der Adolf, und jetzt auch noch die Mutti weg! Oh, immer diese psycho(tisch)-therapeutisch dressierten Staatskinderlein mit ihrem Freud’schen Familienroman des Papa-Mama-Kind. Zwanghaft ist sie und winzig klein, die infantilistische Welt von gelernten Staatskinderlein.

Die oben angesprochene Lähmungs-Depression muß schlimm sein! Jetzt zu hören, daß selbst die Partei dieBasis von nur 600.000 Staatskinderlein für würdig erachtet wurde, uns‘ Mutti zu ersetzen — dieBasis, das sind die mit dem großmäuligen Reinerpapa und der Schafe züchtenden und großbusigen Vivianmama.

Weiterlesen …
Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , , ,
%d Bloggern gefällt das: