Archiv

Posts Tagged ‘Uniformierung’

Ist das aktuelle BUNT das neue BRAUN?

Egal, ob das nun Sozialismus, Kommunismus, Stalinismus oder religiöser Wahn heißt – das Modell funktioniert immer nach der gleichen Blaupause. Kann man alles in schlauen Büchern quer durch diverse Epochen der Menschheitsgeschichte nachlesen. Aber wen interessieren Bücher, wenn man von den Morlocks mit BGE gefüttert wird und beim Sirenenton brav aufsteht und in die Höhle marschiert, um sich fressen zu lassen. Zusammenhang klar? Nein? Schade eigentlich.

Was treibt euch wirklich um? Was liegt hinter dem auswendig gelernten Gephrase, den Politparolen und dem Spaltungsgeschrei? Wo ist die wilde, individuelle, freiheitsliebende Seele, mit der jeder Mensch auf die Welt kommt? Eingemauert zwischen Fake Smile Selfies, eingetrichterter Existenzangst und Medienmüll?

Dieses Zitat des folgenden Textes mag als Fazit des Artikels gelten, jedoch, es gibt am Ende noch einen doch recht positiv stimmenden Ausblick.

Ich möchte einen weiteren genialen Text anreichen, bei dem ich mein inzwischen grauweißes Haupt beuge. Karin Elfman schreibt in einer brillanten frechen Art und Weise auf den Punkt und das zu einem Thema, was es in sich hat: unsere aktuelle gesellschaftliche Situation der grassierenden Verurteilung von kritischen Stimmen . Sie hat mir erlaubt, aus ihrem Artikel Euer Uniformismus macht euch kaputt! zitieren zu dürfen. Die Auswahl fällt mir schwer, aber dann also bringe ich den ersten Teil sowie ihr positiv ausblickendes Ende:

Weiterlesen …

ALPHABET: ein Film über unsere uniformierende Bildung als Grund für unsere Krisen …

Wir dürfen uns auf einen neuen Film im Herbst freuen, der sich unsere AUS-Bildung zur Brust nimmt. Thomas Sattelberger, einer der längst dienenden Personalchefs der großen Konzerne Deutschlands macht sogar Werbung dafür. Es wird die Frage gestellt, wie es kommt, dass 98% der Kinder hochbegabt auf die Welt kommen und von diesem Potential am Ende nur 2% übrig bleiben.

Der Film wird ALPHABET heißen und derzeit so beworben:

Wir leben in einer Zeit der großen Umbrüche, Krisen und Orientierungslosigkeit.
Finanz, Energie, Klima: Eines haben all diese Problemfelder gleich: sie wurden von Menschen gemacht, oft von Menschen, die an den besten Universitäten und Ausbildungsstätten dieser Welt geschult wurden.

Liegt es an der Ausbildung, liegt es an der ihr zugrunde liegenden Haltung?
Liegt es an der Strukturierung unserer Gehirne und damit an der Struktur unseres überholten Denkens?

Damit wir uns für die Lösung der Probleme von morgen ermutigt, eingeladen und inspiriert fühlen, können wir die Maßnahmen von gestern kaum gebrauchen! Nirgends wird das so deutlich wie in unserem Bildungssystem, wo die größten Chancen und Talente durch Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: