Archiv

Posts Tagged ‘Volksgemeinschaft’

Echte Scharlatane und echte Parasiten?

Es geht in meinem Thema um eine These:

In der Gesellschaft werden Verbrechen eines Ausmaßes praktiziert und weitere geplant, die vom menschlichen Normal-Bewusstsein nicht erfassbar sind.

Wir sprachen hier in Martins Plauderrunde bereits über einige UNGEHEURlichkeiten – versal geschrieben, da personifiziert – aus Staatswesen und Politik, Wirtschaft und Finanzen.

Am Rande zeigten wir auch einige Bilder.

Am Rande zeigten wir auch einige Bilder.

Um den Arbeitstitel etwas zu beleuchten, spricht Wikipedia zur Scharlatanerie:

  1. … durch die Gegend zu ziehen und arglosen Menschen mit Gaukeleien und Betrügereien das Geld aus der Tasche zu ziehen.
  2. Und in Pierer’s Universal-Lexikon definierte 1857 Charlatan als Jemanden, der
    „es versteht, sich den Schein von Gelehrsamkeit und Weisheit zu geben und durch niedere Mittel die öffentliche Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen sucht, …“

Der zweite Teil des Titels, das PARASITENtum – versal geschrieben, da personifiziert – wird gerade begrifflich aufgeklärt und erkannt, dass Ausbeuter des Volkes parasitären Wesens sind, gleich Sozialschmarotzern, allerdings in einer anderen Liga tätig und mit (End-)Zielen, gegen den der Holocaust eine eher schwächliche Generalprobe darstellte.

Wir wollen über Prämissen, Glaubenssätze und/oder Doktrinen sprechen, nach denen unsere Gesellschaft/en funktioniert: Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: