Archiv

Posts Tagged ‘Werte’

Kann der Umbau unserer Parlamente in eine Viergliederigkeit zu einer besseren Welt führen?

Auf meiner Suche nach einer besseren Welt habe ich heute einen Hinweis auf ein Gesellschaftskonzept aus der „Frankfurter Schule“, wo auch unsere „jungen“ Philosophen Steiner, Habermas und Luhmann aktiv waren, erhalten, das einen Blick drauf Wert wäre. Meine Ituition sagt mir zwar, dass das etwas kompliziert wirkt, aber im Sinne der Berücksichtigung von Wechselwirkungen, die unsere Ökonomen immer wieder ausblenden, könnte das Konzept durch aus helfen. Zumindest scheint es mir viel besser zu sein, als unsere jetziges, nicht zu Ende gedachte Demokratiemodell, das nur auf Politik und Wirtschaft beruht. Aber schauen wir, was der Einführungstext auf dem Netzwerk der Viergleiderung der Demorkatie zu lesen ist:

Die Hierarchie der 4 Parlamente

Die Hierarchie der 4 Parlamente

… Erstens, dass die latent immer vorhandenen, scheinbar allbekannten Subsysteme des Sozialen effektiv institutionell unterschieden werden. Dies bedeutet, dass das Grundproblem unserer Gesellschaften, die Dominanz der Wirtschaft, gelöst wird durch ein umgekehrtes Kompetenzensystem von Oben nach Unten, von den Grundwerten (Ebene 4) bis hinein in die Wirtschaft (Ebene 1) Weiterlesen …

Kategorien:Ethik, Gesellschaft Schlagwörter: , ,

Zwischen zunehmender Verrohung und Wunsch nach mehr Menschlichkeit

März 11, 2011 1 Kommentar

Ich hatte dieses Blog begonnen, weil ich während des Schreibens rund um das Menscheln in den Prozessen unserer Firmen zunehmend einen Blick auf den Menschen in unserer Gesellschaft werfen musste und ich vermehrt „gesellschaftskritisch“ in meinen Texten geworden bin. Also grenzwertig für einen geschäftlichen Blog. Aber da ich mir eine bessere Welt wünsche und etwas bewegen möchte, schreibe ich also darüber hier.

Nun sitze ich mal wieder im Zug auf dem Heimweg und wie es mir in letzter Zeit häufiger passiert, hatte ich wieder ein interessantes Gespräch mit einem Mitpassagier.

Ins Gespräch gekommen sind wir, da ich meinem Gegenüber freundlich angeboten hatte, dass, wenn wir uns einigen könnten, wir unsere Beine unter dem Tisch jeweils auf einer Seite ausstrecken könnten. Dieses freundlich ausgesprochene Angebot nahm er zum Anlass, über seine Zugerlebnisse Weiterlesen …

Kategorien:Ethik, Gesellschaft Schlagwörter: , ,
%d Bloggern gefällt das: